• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

kein östrogen-/lh-anstieg

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • kein östrogen-/lh-anstieg

    Hallo ihr Lieben,

    was ist nur mit mir los? Habe das Gefühl, bei mir stimmt gar nichts.

    Vor zwei Monaten habe ich die Pille (Valette, nach 8 Jahren) abgesetzt und mit dem Clearblue advanced Fertilitätsmonitor getestet - ab dem 14. Tag des neuen Zyklus hat er mir einen Östrogenanstieg angezeigt, auch 9 Tage später war kein LH-Anstieg. War dann beim Frauenarzt (Diagnose Follikelpersistenz), der den Sprung des 22mm großen Follikel mit einer Spritze ausgelöst hat.

    Nach nur 9 Tagen hatte ich dann meine Menstruation (normale Länge).

    Jetzt bin ich im 2. Zyklus, es ist der 18. Tag, aber laut CB-Monitor habe ich immer noch keinen Östrogenanstieg (also keine erhöhte Fruchtbarkeit) und schon gar keinen LH-Anstieg (hohe Fruchtbarkeit).

    Hat jemand eine Idee, was los sein könnte? Habe Verdacht auf PCO (wegen unregelmäßigerZyklen früher und Neigung zur Akne), könnte es daran liegen? Kann es noch an den Nachwirkungen der Pille liegen? Was könnte sonst das Problem sein?

    Ganz liebe Grüße und schon mal vielen Dank!

    Caddy

    PS bin 27

  • Re: kein östrogen-/lh-anstieg

    Hallo,

    Aufschluss könnte hier eine erneute Ultraschallkontrolle geben. Zur Zyklusregulierung kann zudem ein Mönchspfefferpräparat beitragen, z.B. Agnucaston (rezeptfrei in der Apotheke).

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: kein östrogen-/lh-anstieg

      Danke für die schnelle Antwort! Ich werde versuchen, am Anfang der nächsten Woche einen erneuten Frauenarzttermin zu bekommen.
      Kann Mönchspfeffer denn ein mögliches PCO verstärken oder kann man es bedenkenlos ausprobieren?
      Viele Grüße und einen schönen Abend!

      Kommentar


      • Re: kein östrogen-/lh-anstieg

        Hallo,

        Mönchspfeffer kann bedenkenlos genommen werden und hilft eher bei PCO, als das es das verstärkt.
        Sonst würde die Anwendung ja auch keinen Sinn ergeben

        Katzenauge

        Kommentar



        • Re: kein östrogen-/lh-anstieg

          Danke für die Antwort! =)

          Kommentar