• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

unterleibschmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • unterleibschmerzen

    von Marika 80 Marika 80 Marika 80 hat einen Pinnwandeintrag für Marika 80 geschrieben Heute, 00:24 Hallo , Ich habe folgendes Problem, ich habe seit mittlerweile 6 Monaten tägliche Unterleibschmerzen und auch hin und wieder vaginal Blutungen. Ich bin 35 Jahre alt , habe noch keine Kinder geboren und habe vor 7 Jahren einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen lassen. Damit fingen bei mir dann auch die Unterleib Beschwerden immer zunehmend stärker an. Erst nur leichte schmerzen außerhalb meiner Periode, dann wurden die schmerzen immer stärker, am schlimmsten nach dem Rad fahren oder Baden. Mein FA meinte das sei normal. Dann jedoch bekam ich auch schmerzen beim Geschlechtsverkehr, ich nahm an saß es vielleicht auch an der Pille liegen könnte, aber mein FA meinte das sei nicht möglich. Mittlerweile sind meine Unterleibschmerzen seit 6 Monaten so stark das ich es schon unerträglich finde. Ich bin mittlerweile wöchentlich bei meinen FA . Mir wird regelmäßig Blut abgenommen und Urin muss ich auch ständig abgeben. Die Blut und Urin Werte sind aber immer in Ordnung. Und bei der normalen Vaginalen Untersuchung kann mein FA nichts feststellen. Also hatte ich auch schon einen Urologen zur Untersuchung aufgesucht, auch alles in Ordnung. Nun hatte ich mich einer inneren Bauchspiegelung unterzogen auch dabei kam nichts heraus. Ich war auch schon zur Magen Darm Spiegelung, um auszuschließen das es davon kommen kann, auch diese hat nichts ergeben. Mittlerweile habe ich seit 5 Monaten auch keinen Geschlechtsverkehr mit meinem Mann mehr, was mich auch psychisch sehr belastet ,da ich halt auch Angst davor habe das mein Mann irgendwann nicht mehr mit einer Frau mit der er kein sex haben kann verläßt. Da dieses ja zu einer Beziehung dazu gehört. Mein FA meint immer nur Es sei alles in Ordnung, aber warum habe ich dann die teilweise total starken unterleibschmerzen. Mein FA ist mittlerweile wohl auch schon ziemlich genervt von meinen wöchentlichen besuchen, zumindest vermittelt er mir das so. Was kann ich da noch tun.

  • Re: unterleibschmerzen

    Hallo,

    aus der Ferne ist ein solcher Fall leider kaum zu beurteilen, die Meinung des Kollegen, dass solche ständigen Schmerzen "normal" sind, kann ich allerdings nicht teilen. Ich würde Ihnen raten, sich zur weiteren Abklärung an die Ambulanz einer Klinik zu wenden.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar