• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage zu Blasenentzündung / Harnleiterentzündung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zu Blasenentzündung / Harnleiterentzündung

    Hallo,

    vor ca. einem Jahr hatte ich eine Blasenentzündung, die mit Antibiotika behandelt wurde. Danach hatte ich dann erst mal längere Zeit Ruhe. Mein Freund und ich haben auch seitdem immer mit Kondomen verhütet, da ich die Pille nicht vertragen habe.
    Trotzdem habe ich immer mal wieder das Gefühl eine Blasenentzüdnung zu bekommen. So schlimm wie damal swar es zwar nie mehr, d.h. ein Arztbesuch ist mir zwar immer erspart geblieben, da ich die Symptome mit viel Trinken, Wärme, Arctuvan etc selbst in den Griff bekommen habe, aber ich frage mich natürlich woher das kommt?
    Ich habe auch etwas im Internet recherchiert und dabei etwas über Chlamydien gelesen. Allerdings ist es so, dass sich die Symptome wie Ziehen nach dem Wasserlassen oder leichte Bauschmerzen durch Arctuvan und Harntees behandeln lassen.. würden sich die Chlamydiensymptome dadurch auch behandeln lassen?

    Oder kann es sein, dass sich meine Harnröhre durch die "mechanische " Reizung beim Sex entzündet oder empfindlicher wird?

    Außerdem habe ich auch das Gefühl, dass die Blasenentzüdungssymptome meistnes nur in der 2. Zyklushälfte auftreten.

    Was kann das denn sein?

    Ich werde das auch bei meinem nächsten ARztbesuch ansprechen, da die Symptome aber doch nie so stark waren, habe ich bisher nicht unbedingt die Notwendigkeit gesehen diesen sofort aufzusuchen.

    Viele Grüße,
    Marie

  • Re: Frage zu Blasenentzündung / Harnleiterentzündung

    Hallo,

    es kann sich hier einfach um eine Blasenreizung handeln, dennoch sollte eine mögliche, infektiöse Ursache durch Untersuchung abgeklärt werden. Wichtig ist auch jeweils eine sofortige Entleerung der Blase nach dem GV.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Frage zu Blasenentzündung / Harnleiterentzündung

      Hallo Hr. Scheufele,

      vielen Dank für Ihre Antwort.

      Also wie gesagt haben wir nur GV mit Kondom. Kann da diese ständige Blasenreizung trotzdem auftreten?

      Wg der Chlamydien hab ich echt Angst. Kann es sein, dass ich unbemerkt schon eine Eileiterentzündung hatte?

      Grüße,
      Marie

      Kommentar


      • Re: Frage zu Blasenentzündung / Harnleiterentzündung

        Gewissheit kann Ihnen da nur die Untersuchung geben.

        Kommentar