• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

FaktorV, Jubrele nicht vertragen?.. was nun?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • FaktorV, Jubrele nicht vertragen?.. was nun?

    Sehr geehrter Doc, Also bei mir ist es etwas komplizuerter.. und zwar so, dass ich etwa 5/6 Jahre lang (Von 15 bis 21 etwa) die Minisiston (erstmals Minisiston 20 fem, nach kurzer Zeit aber die etwas grössere Minisiston) ohne Probleme genommen habe. Anfang diesen Jahres hat sich herausgestellt, dass ich das Faktor-V-Leiden habe und somit musste ich auf eine östrogenfreie Verhütung wechseln. Jetzt nehme ich etwa seit Mai die Jurele. Seit Beginn der Einnahme habe ich bis heute ständig Blutungen. Meistens sind es dunklere Schmierblutungen, mal stärker mal schwächer, aber egtl immer da(!) und ab und an mal etwas stärkere hellere rote Blutungen. Zu meiner Schuld muss ich sagen, dass ich 2 Mal die Pille über 12 Stunden vergessen hatte zu nehmen, wonach es immer wieder stärker war. Aber ansonsten habe ich extra versucht sie immer um die gleiche Uhrzeit zu nehmen (natürlich ab und zu mal eine Stunde später). Im letzten Monat ist es deutlich weniger bis gar nichts geworden, aber wenn ich wieder einen Hoffnungsschimmer hege, dann kommen doch wieder leichte bis mittlere Schmierblutungen. Aber was die Periode angeht.. kann ich gar nicht sagen, ob ich sie überhaupt habe oder nicht mehr. Ich hatte gestern nun einen Vorsorgetermin. Da habe ich alles geschildert .. Nun empfiehlt mir meine FÄ die Jaydess, also die hormonelle Spirale. D.h. jetzt erstmal die Pille nach Packungsende absetzen und mal 2 Monate warten und dann in der Periode einsetzen. Zuerst konnte ich mich wirklich gut mit dem Gedanken anfreunden.. aber heute morgen nach stundenlanger Recherche und Kopfzerbrechen stellen sich mir ein paar Fragen.. - Pegelt sich die Jubrele ja vielleicht doch noch ein.. und die Zeit bisher war die Eingewöhnungsphase?! - Durch Recherche hab ich erfahren, dass die Jaydess dasselbe Gestagen abgibt wie die Jubrele, warum sollte es dann bei ihr besser sein?! Und nicht dasselbe Spiel mit Schmierblutungen etc. ... - Wenn ich die Spirale auch nicht vertrage, dann sind 300€ auf einmal weg. Risiko?! - Ich habe im letzten halben Jahr unreinere Haut (mehr Pickel) bekommen .. jetzt ist eine SEHR HÄUFIGE Nebenwirkung der Jaydess Akne! Wird es dann noch schlimmer?! Allgemein hat die Jaydess sehr viele "sehr häufige Nebenwirkungen"... :/ Entschuldigen Sie die weiten Ausführungen, aber sonst wären nicht alle Informationen dabei gewesen ;-) Bitte helfen Sie mir, ich bin verzweifelt! MfG. Rixxi

  • Re: FaktorV, Jubrele nicht vertragen?.. was nun?

    Hallo,

    von der Hormonspirale würde ich in Ihrem Fall unbedingt abraten. Sinnvoll wäre eine hormonfreie Verhütung, z.B. mit der Kupferkette Gynefix.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar