• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zellveränderung / Biopsie / Frage an alle

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zellveränderung / Biopsie / Frage an alle

    Guten Tag,
    wie in den vorherigen Beiträgen formuliert habe ich am Muttermund eine Zellveränderung und soll eine Biopsie machen lassen.

    Ich wollte nun alle Forums-Mitglieder/innen fragen, ob Sie damit Erfahrung haben und welche.
    Würde mich freuen, wenn sich eine Betroffene mit mir austauschen würde.
    Danke im Voraus
    Jo

  • Re: Zellveränderung / Biopsie / Frage an alle


    Die gezielte Biopsie ist nur ein kleiner ambulanter Eingriff, der die Zellveränderungen, die vermutlich im Abstrich aufgefallen sind, weiter abklären soll.

    Kommentar


    • Re: Zellveränderung / Biopsie / Frage an alle


      Hallo Johanniskrautoel,
      ich hatte auch eine Zellveränderung am Gebärmutterhals,das habe ich mit dem Abstrichergebnis erfahren,mein Befund lautete damals Pap 3d,war daraufhin auch zur Biopsie in einer Displasiesprechstunde (und war auch überhaupt nicht schlimm).Das Ergebnis war bei mir leider nicht so gut Cin 2-3 (das bedeudet schon eine schwere Zellveränderung) und der Abstrich war dort 4a.Hab dann (im November diesen Jahres) eine Konisation (das ist ein kegelförmiges ausschneiden vom Gebärmutterhals) machen lassen und da kam heraus das es schon ein CIS (carcinoma in situ,also Krebs im Frühstadium)war,der allerdings nicht im gesunden entfernt werden konnte (das bedeudet,die Schnittränder waren nicht frei von veränderten Zellen),eine Woche später wurde bei mir eine Re-Konisation durchgeführt und es wurde zum Glück kein verändertes Gewebe mehr gefunden!!! HURRRRRAAAAAA! Hoffe das es jetzt ausgestanden ist,war übrigens HPV 16 positiv und hoffe das es jetzt mit den beiden OP´s verschwunden ist,werde mich zeitnah mit Gardasil impfen lassen.( HPV ist fast immer für veränderte Zellen am Gebärmutterhals verantwortlich)LG küchenfee

      Kommentar


      • Re: Zellveränderung / Biopsie / Frage an alle

        Hallo Zusammen.
        Ich bin 23 und hatte letztes Jahr im Sommer mein erste schlechtes Ergebnis vom FA . Bei mir war es Pap 4a CIN: 2, fokal 3. Für mich war es auch anfangs beunruhigend . Daraufhin sollte ich ins Frauenzentrum der Uni in Düsseldorf zur sogenanntem Dysplasiesprechstunde. Dort wurde mein Muttermund genauer mit Kamera untersucht und es wurde eine sogenanntem Kolposkopie durchgeführt. D.h . Es wird ein Stück angeknipst. Diese Probe wird dann genauer untersucht und dann noch mal beurteilt, um welchen Grad es sich handelt und in welche HPV Gruppe du eingestuft wirdt. Diese Zellveränderungen werden durch sogenannte humane papilloma Viren verursacht, die über Geschlechtsverkehr übertragen werden.
        Je nach Grad wird dann noch abgewartet, ob der Körper es schafft diese von selber zu bekämpfen oder ob es gleichbleibend oder auch weiter voran geschritten ist. Sollte die Veränderung dann ständig gleichbleibend oder schlechter sein, wird man dir zu einer Konisation raten. Dabei wird ein kegelförmiger Teil, wo die Zellveränderungen sind operativ entfernt. Danach geht man dann häufiger zur Kontrolle, um zu schauen ob alles wieder in Ordnung ist und keine Rückstände mehr da sind.
        Du selber kannst dir helfen indem man mit dem Rauchen aufhört, viele Vitamine zu dich nimmt und auf gesättigte Fettsäuren verzichtet.
        Mache viel um dein Immunsystem ganz viel Kraft zu geben !!!

        Ich drücke ganz fest die Daumen.

        Bei mir war nach der 1. Op 1 Jahr alles gut und jetzt ist bei mir wieder Pap 3d Stufe 2 . Habe mich auch an alles gehalten aber manchmal hilft alles nichts. Aber lass nichts unversucht weil bei dir kann es auch anders sein.

        LG

        Kommentar



        • Re: Zellveränderung / Biopsie / Frage an alle

          Würde mich freuen, wenn sich eine Betroffene mit mir austauschen würde.

          Kommentar