• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ehrlich Antwort gefragt - Strovac Impfung - Hilfe oder nicht?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ehrlich Antwort gefragt - Strovac Impfung - Hilfe oder nicht?

    Hallo an die Gemeinschaft und Herrn Dr.,
    als junge Frau hatte ich grosse Probleme mit Blasenentzündungen. Nachdem ich alle Schutzmassnahmen befolgte und zusätzlich nur noch mit Kondomen Geschlechtsverkehr hatte, blieb ich 8 Jahre fast beschwerdefrei. In dieser Zeit hatte ich insgesamt 2 mässig schwere Blasenentzündungen. Seitdem ich nun aber vor 2 Jahren jegliche Verhütung fallen liess, da wir uns Kinder wünschen, beginnen, trotz jeglicher Schutzmassnahmen (Duschen vor und nach dem Geschlechtsverkehr z.B.) wieder die Blaseninfektionen. Gerade eben kämpfe ich mich durch die 4. dieses Jahr.
    Nun frage ich mich, ob eine Impfung nicht sinnvoll wäre, bevor es wieder zu einem Debakel wie vor 8 Jahren kommt. Damals hatte ich mitunter 20-30 Infektionen im Jahr und bekam von hilflosen Ärzten Reserverantibiotika, die für gewöhnlich in Krankenhäusern verabreicht werden. Mein Immunsystem war völlig am Ende. Ich bekam Gürtelrosen, horrende Pilzinfektionen und war psychisch völlig am Ende. Soweit möchte ich es nicht mehr kommen lassen.

    Die Frage ist allerdings - bringt eine Impfung mit Strovac wirklich etwas? Bisher habe ich sehr viel dazu im Internet gelesen, aber noch keine wirklich fundierte Bewertung von ärztlicher Seite. Meine Hausärztin sagt sie kenne sich damit nicht sonderlich gut aus.

    Wie sieht der Langzeitschutz aus? Auf kritischer Seite las ich, es könne sogar zu schlimmeren Infektionen durch die Immunisierung kommen. Kann dies jemand bestätigen oder widerlegen?

    Vielen Dank im Voraus!

    Feelfree

  • Re: Ehrlich Antwort gefragt - Strovac Impfung - Hilfe oder nicht?

    Hallo,

    ich würde in einem solchen Fall durchaus die Impfung mit StroVac, oder Uro-Vaxom empfehlen. Echinacin kann zusätzlich die Abwehr stärken.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar