• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brennen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brennen

    Hallo,

    ich verspüre ein Brennen, wenn ich die stelle zwischen Scheidenausgang und Damm anfasse. Eine pilzinfektion kann ausgeschlossen werden.
    Ist das normal und kann wieder vegehen oder kann ich etwas dagegen tun?
    Kommen andere Infektionen in frage? Diese könnte ich mir aber allenfalls von einer Toilette geholt haben. Ich habe auch keine anderen Symptome...

    Vielen dank!

  • Re: Brennen


    Oder kann es auch daher kommen, das ich noch nicht soviel GV hatte?

    Kommentar


    • Re: Brennen


      Hallo,

      es kann sich dabei um eine lokale Entzündung handeln, sicher beurteilen lässt sich das leider nur durch Untersuchung.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar


      • Re: Brennen


        Vielen Dank!
        Würde denn einen Entzündung mit Hilfe von Cremes bzw. Salben besser werden bzw. behandelt werden können?
        Ich habe in den letzten Tage Deumavan und Multi Gyn Acti Gel benutzt und habe nicht, das Gefühlt, das es besser geworden ist...


        Vielleicht ist es noch hilfreich zu wissen, dass mein Partner beim letzten ungeschützen GV einen leichten Ausschlag hatte, der aber von selbst wieder weg gegangen ist. Ich war auch beim Arzt nachher, der nichts feststellen konnte. Seiner Aussage nach hat er evtl. ein paar Zellen einer Pilzinfektion gesehen, aber wenn äußert wenig. Danach habe ich eine 1-Tages-Kur gegen eine Pilzinfektion "eingenommen"...

        Mit einem Arztbesuch sieht es im Moment schwierig aus und ich bin im Moment echt ratlos, verzweifelt...sobald ich an diese Stelle komme, bzw. wenn ich sie eine zeitlang eincreme tut es weh.
        (()

        Kommentar



        • Re: Brennen


          Hallo,

          Sie können eine rezeptfreie Anti-Pilzcreme anwenden, hat das keinen Erfolg, bleibt aber wirklich nur die abklärende Untersuchung.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar


          • Re: Brennen


            Vielen Dank erstmal für den Rat.
            Ich war zwischenzeitlich beim Arzt. Dieser hat einmal gefragt, ob ich Schmerzen beim Wasser lassen habe- habe ich nicht- , gesagt, das der PH- Wert in Ordnung ist und einmal kurz geguckt. Hat dann nur gesagt, das die stelle zwar sehr rot ist, aber in der Scheide wohl nichts ist. Er wüsste nicht, wo das herkommt. Konnte mir nichts weiter dazu sagen und hat mir eine sobelin Salbe verschrieben, mit der ich das einreiben kann.

            Wenn das nun wirklich nichts ist, verstehe ich nicht, warum mein Partner nach dem Verkehr auch ein Brennen bzw. Wohl Ausschlag hat, der nach ein paar Tagen wieder verschwinden.

            Kann das von meiner entzündeten stelle kommen?
            Mir ist nur wichtig, das ich nichts schlimmes habe bzw. weitergebe...

            Guten Übergang!

            Kommentar


            • Re: Brennen


              Hallo,

              es sollte in dem Fall doch eine Abstrich- und Laboruntersuchung zur genaueren Abklärung erfolgen.

              Gruss,
              Doc

              Kommentar



              • Re: Brennen


                Zu den schon beschriebenen Beschwerden habe ich nun auch bemerkt, dass ich während des Geschlechtsverkehrs einen sehr starken Harndrang habe und sofort nötig pinkeln muss. Ich weiß nicht, ob es mit den anderen Symptomen zusammenhängt, aber kann es vielleicht auch ein urologisches Problem sein?
                Vielleicht Bakterien, die auch die Schleimhaut reizen, was sich dann auch auf den Partner überträgt?
                Ist das möglich und sollte ich einfach mal zum Urologen gehen???

                Kommentar


                • Re: Brennen


                  Hallo,

                  es sollte dann eine Abklärung durch die genannte Laboruntersuchung einschliesslich Urinkontrolle und Harnröhrenabstrich erfolgen.

                  Gruss,
                  Doc

                  Kommentar


                  • Re: Brennen


                    So,
                    ich war nun beim Urologen, der nach Untersuchung zu dem Schluss kam, dass meine Beschwerden auf meine Mikropille (Yasminelle) zurückzuführen ist, die wegen des niedrigen Östrogengehalts wohl Scheidentrockenheit hervorruft und es dann zu den genannten Beschwerden kommen kann. Ich soll nun für 4 Woche 2mal täglich mit Deumavan behandeln und wiederkommen wenn es nicht besser wird.

                    Da ich aber nun ein neues Pillenrezept benötige, frage ich mich, ob ich die Pille wechseln sollte.
                    Zu den Beschwerden glaube ich zudem, dass ich durch die Pille vermehrt schwitze.
                    Ich stelle mir aber die Frage, was die Alternative wäre!?
                    Meine größte Angst ist, dass ich bei Pillenwechsel zunehme. Ich habe sowieso schon Gewichtsprobleme...
                    Ist es richtig, dass man durch die Hormone zunimmt, also quasi "aufgeschwemmt" wird oder nimmt der Appetit zu und die Gewichtszunahme wird durch vermehrtes Essen verursacht.
                    Das wäre wichtig zu wissen, da man gegen letzteres wenigstens was machen kann...

                    Besteht dieselbe "Gefahr" der Gewichtszunahme auch bei anderen Verhütungsmethoden wie z.B. der 3-Monats-Spritze oder wäre das eine Alternative? Dies ist ja auch eine hormonelle Verhütung...

                    Eine erste Meinung dazu wäre sehr hilfreich.
                    Vielen Dank!

                    Kommentar



                    • Re: Brennen


                      Hallo,

                      es kann unter Anwendung der Pille sowohl durch Wassereinlagerung, als auch Appetitsteigerung zu einer Gewichtszunahme kommen, allerdings ist die erste Variante bei einem so niedrig dosierten Präparat eher unwahrscheinlich.
                      Zunächst sollten Sie abwarten, ob die Creme das Problem löst, anderenfalls könnte auch eine hormonfreie Verhütung, z.B. mit der Kupferspirale, eine Alternative sein.

                      Gruss,
                      Doc

                      Kommentar