• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille?

    Hallo Doc,
    ich habe vor 4 Wochen mit der Pille aufgehört(Zoely)4 Monate genommen.Hatte nie Periode und Verstopfung.etc.Meine Ärztin meinte das wäre unter der Zoely normal.
    Jetzt habe ich letzten Dienstag meine Regel bekommen.Habe sie heute immer noch(leicht).Obwohl ich früher nur 5 Tage die Regel hatte.Wenn sie nicht aufhört, kann ich dann einfach wieder eine andere Pille nehmen?Habe Angst, dass ich jetzt immer wieder unter solchen Unregelmäßigkeiten zu rechnen habe.Da ich schon 44 bin.
    Gruß Sabin


  • Re: Pille?


    Hallo Sabin,

    zunächst sollten Sie den weiteren Verlauf abwarten. Wenn die Blutung länger als 10 Tage anhält, kann die zeitweilige Anwendung eines Gestagenpräparates das Problem lösen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pille?


      ok. danke Doc werde ich machen.
      Ich wünsche ihnen eine schöne und geruhsame Weihnachten.
      Liebe Grüße Sabin

      Kommentar


      • Re: Pille?


        Guten MorgenDoc,
        ich hätte noch eine Frage bezüglich des Präparates.Da meine Gynogologin Urlaub hat, kann ich mir das Gestagenpräparat auch vom Hausarzt holen.Weiß aber auch nicht welches?Dürfen sie ein paar Namen nennen, damit ich weiß welches.Habe heute nämlich schon den 8 Tag die Periode.
        Kann dies noch von der Hormonumstellung der Pille kommen?
        Gruß Sabin

        Kommentar



        • Re: Pille?


          noch eine Frage.Was würde passieren wenn ich jetzt doch wieder die Pille nemmen würde?Hormonchaos pur?
          Gruß Sabin

          Kommentar


          • Re: Pille?


            Hallo Sabin,

            ein einsetzbares Gestagenpräparat wäre z.B. Utrogest, das auch der Hausarzt verschreiben kann. Die Pille jetzt wieder einzusetzen würde ich weniger empfehlen.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: Pille?


              Dankeschön Doc für die schnelle Antwort.Noch ne FRage.Gibt es Uterogst nur in Kapselform.Ich habe nämlich Probleme diese zu schlucken.Gibt es auch was in Pflaster oder Gel Form?
              Gruß Sabin

              Kommentar



              • Re: Pille?


                Hallo Sabin,

                Sie können das Präparat auch vaginal anwenden.

                Gruss,
                Doc

                Kommentar


                • Re: Pille?


                  Herzlichen dank.Bin ja so froh, dass es sie hier gibt.
                  Jetzt bin ich schon viel beruhigter.
                  Gruß Sabin

                  Kommentar


                  • Re: Pille?


                    Guten Morgen Doc,
                    tut mir leid dass ich schon wieder nerve.
                    Habe aber eine Frage.Heute ist der 10 Tag , meine Periode ist aber schon ganz leicht.Also so gut wie am abklingen.Sollte ich trotzdem noch Utrogest nehmen?Oder noch 1-2 Tage warten?
                    Gruß sabin

                    Kommentar



                    • Re: Pille?


                      Hallo sabin,

                      ich würde dann raten, in 2 Tagen mit der Anwendung zu beginnen.

                      Gruss,
                      Doc

                      Kommentar


                      • Re: Pille?


                        ok danke .Und wie lange sollte ich Utrogest 12 Tage, dann 1 Woche Pause ?Und wieviel? Morgens und Abends?
                        GrußSabin

                        Kommentar


                        • Re: Pille?


                          Hallo sabin,

                          Sie sollten für die Dauer von 12 Tagen tägl. 2 Tabletten anwenden.

                          Gruss,
                          Doc

                          Kommentar


                          • Re: Pille?


                            ja werde ich machen.Dankeschön.Sollte den Zyklus dann regulieren.
                            Gruß Sabin

                            Kommentar