• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen

    Hallo,
    gestern auf heute hat meine Periode geendet. Seit heute Nachmittag brennt mein Intimbereich und mich muss zur Linderung die Beine spreizen. Es ist auch innerhalb der Schamlippen eine Rötung festzustellen.
    Das Ganze bemerkte ich ca. 2 Stunden nach dem Duschen. Vor dem Duschen habe ich die letzte Binde entfernt.
    Habe nun ein Kamillenbad gemacht.

    Könnte es sich um Scheidenpilz handeln? Diesen habe ich schon hin und wieder mal. Gibt es eine Creme, die ich rezeptfrei holen kann und keine Auswirkungen auf die Pille Maxim hat?
    Was würden Sie mir raten?

    Liebe Grüße


  • Re: Schmerzen


    Hallo,

    oft handelt es sich in einem solchen Fall um eine Pilzinfektion, dann hilft die Anwendung eines rezeptfreien Präparates wie z.B. KadeFungin, das die Pillenwirkung nicht beeinträchtigt. Hat das keinen Erfolg, wäre die Abklärung durch den Frauenarzt zu empfehlen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Schmerzen


      Ok, dann werde ich morgen den Notdienst der Apotheke aufsuchen. Vielen Dank.

      Kommentar


      • Re: Schmerzen


        Nun sind auch noch Schmerzen beim Sitzen hinzugekommen. Ich bin rund um die Scheide sowie zwischen den Schamlippen rot.
        Leider sind nun auch noch Feiertage, sodass ein Frauenarzt sicher nicht erreichbar ist ...

        Kommentar



        • Re: Schmerzen


          Hallo,

          wenn das genannte Präparat nicht hilft, können Sie sich an den Feiertage auch an die gynäkologische Ambulanz einer Klinik wenden.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar


          • Re: Schmerzen


            Hallo,

            ich war heute beim Arzt, weil die Beschwerden zwar weniger geworden sind, aber dennoch noch vorhanden sind.
            Zudem ist es öfters passiert, dass mein Urin sehr heiß ist, es aber nicht so richtig brennt. Aber hin und wieder tritt etwas Urin aus, ohne dass ich dies beeinflussen bzw. stoppen könnte. Dieser fühlt sich sehr heiß an.

            Der Arzt meinte, ich hätte bestimmt einen Pilz gehabt, der jetzt aufgrund des Medikaments weg wäre, allerdings sei ich überempfindlich bzgl. des Medikaments und könnte deshalb noch Beschwerden haben.
            Auf Laborergebnisse muss ich noch warten, aber der Arzt wusste auch nicht so richtig, was mir fehlt.

            Haben Sie vielleicht noch eine Idee?

            Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße

            Kommentar


            • Re: Schmerzen


              Was mich am meisten nervt, ist aber nicht so sehr der Urin, sondern eher so ein komisches Brennen im vorderen Schambereich, die Stelle wo der untere Bauch in die Schamlippen übergeht und kurz dahinter. Also nicht mehr bei der Scheide.

              Diese Stelle ist nicht gerötet (bin mir aber nicht sicher), sie brennt nur höllisch. Kann dies von der Creme kommen? Der Arzt hat ja darauf hingedeutet. Seit gestern verwende ich sie aber nicht mehr. Aber er meinte eine Entzündung könne er nicht erkennen bzw. in der Urinprobe war bisher nichts nachzuweisen.

              Bis auf den Urin und das Brennen habe ich keine Beschwerden mehr. Ich muss nun auf die Befunde eine Woche warten, sodass ich das Brennen bis dahin ertragen muss und vielleicht noch länger, wenn ich erneut zum Arzt müsste.

              Kommentar



              • Re: Schmerzen


                Hallo,

                leider kann man in dem Fall wirklich erst anhand der Laborergebnisse gezielt behandeln. Sitzbäder mit einer Kamillelösung können bis dahin die Beschwerden lindern.

                Gruss,
                Doc

                Kommentar