• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

gebährmutterentfernung mit Scheidenplastik

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • gebährmutterentfernung mit Scheidenplastik

    Hallo,

    bei mir wurde vor etwas mehr als 3 Wochen die Gebährmutter entfernt und eine hintere und vordere Scheidenplastik gemacht. OP war Dienstag und nach Hause entlassen wurde ich am folgenden Samstag. Nach etwas mehr als 1 Woche hatte ich eine heftige Nachblutung und musste nochmal für 2 Tage ins Krankenhaus. Durch Einbringung einter Tamponade und verschiedener Medikamente konnte die Blutung gestoppt werden. Heute Nachuntersuchung beim Gynäkologen. Nun bin ich doch etwas erschrocken. Meine Ärtzin teilte mir mit, dass ich noch mindestens 2 Wochen nicht arbeiten dürfte, da die Naht noch gut tastbar wäre und die Heilung noch nicht so gut sei. Sie meinte auch, dass es sich ja um eine ziemlich große OP gehandelt hätte und in der Scheide ja sehr viel genäht worden wäre.
    Nun bin ich doch verunsichert. Ist es denn noch im Normbereich, dass man nach mehr als drei Wochen so einen Befund bekommt, bzw. wie lange ist man denn nach so einer OP durchschnittlich krank geschrieben?
    Vielen Dank schonmal für Ihre Antwort


  • Re: gebährmutterentfernung mit Scheidenplastik


    Hallo,

    aus der Ferne lässt sich der Befund natürlich leider nicht beurteilen. Aufgrund der Nachoperation und je nach Ausmass des Eingriffs kann die empfohlene Schonung aber durchaus angebracht sein.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar