• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wechseljahre

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wechseljahre

    Hallo,
    bin 45 Jahre alt und habe jetzt schon seit 6 Wochen komische Blutungen, mal nur ganz leichte helle Blutungen, mal leichte richtige Schmierblutungen, dann wieder wie die Mens, dazwischen hatte ich jetzt einmal 4 Tage Ruhe und einmal knapp 2 Wochen.

    Da ich auch Brennen und Jucken inm Scheidenbereich hatte, bin ich Dienstag zum Gyn. Letzter Abstrich und Ulltraschall waren im September und völlig in Ordnung.

    Nach Untersuchung des Scheidenbereichs und mikroskopischer Untersuchung des Scheidensekrets meinte mein Gyn, ich hätte zwar eine Mischflora, aber sonst wäre alles normal, es wäre eine allergische Reaktion und verschrieb mir eine Salbe, die auch super gewirkt hat.

    Ich habe ihn auch auf diese komischen Blutungen hingewiesen, er meinte ich sei in den Wechseljahren und es wäre nicht schlimm nur lästig und verschrieb mit Agnus Capsus oder so ähnlich.
    Jetzt hab ich wieder bereits seit 10. Tagen ganz leichte Blutungen, heute waren sie wieder etwas stärker.

    Ist dies wirklich normal. Brauche ich mir da keine Sorgen machen?

    Gruß
    Jutta


  • Re: Wechseljahre


    Hallo Jutta,

    ein Grund zur Sorge besteht in dem Fall nicht, das Mönchspfefferpräparat sollte längerfristig Abhilfe schaffen. Anderenfalls bliebe der Einsatz eines Hormonpräparates.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar