• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rezidivierende Adnexitis

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rezidivierende Adnexitis

    Hallo!
    Ich war vor 2 Wochen stationär wegen Adnexitis und Cystitis (10 Tage) i.v. behandelt mit zwei Antibiotika 3xtägl., Pentoxyphillin, Diazepam (wobei ich das nicht verstehe) und Diclofenac. Ich wurde nur langsam beschwerdefrei, bzw bin jetzt noch nicht richtig fit. Ich hatte das gleiche im April, auch stationär, da wurde eine verwachsung am Darm festgestellt, bei LSK (wobei das ja nicht die Ursache ist)

    Nun ja meine frage: Der Arzt sagt immer wäre eine schwachstelle von mir wie ein anderer Rückenschmerzen hat, Sinusitis oder immer Halsweh, stimmt das so? Oder sitzt irgendwo ein Keim? Warum Valium? Das wäre eine Standart Medikation?!

    Danke


  • Re: Rezidivierende Adnexitis


    Hallo,

    den Einsatz von Diazepam kann ich in dem Fall auch nicht nachvollziehen.
    Es wäre durch gezielte Abstrichuntersuchung nach Ender der Behandlung abzuklären, ob weiterhin Keime vorhanden sind, auch eine Abszessbildung in Form einer sog. Pyosalpinx sollte ausgeschlossen werden.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar