• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brustschmerzen rechte Seite

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brustschmerzen rechte Seite

    Hallo,
    ich habe immermal wieder Brustschmerzen in der rechten Seite. Das dauert ca. 2-3 Wochen, dann geht es wieder weg. Es sind starke Schmerzen und die Brust ist extrem empfindlich. Ich hatte diese Woche deswegen einen Termin bei meinem Gyn gemacht. Er hat einen Ultraschall durchgeführt (extrem hochauflösend) und gesagt, es ist kein Tumor zu finden, aber die Milchgänge wären etwas geweitet und entzündet (es kam auch ein bißchen weißlich-gelbe Flüssigkeit aus der Brust). Er hat noch einen Hormonstatus gemacht, das war aber auch alles ok. Habe jetzt ein Progesterongel bekommen zum Auftragen. Wenn ich es abends auftrage, hilft es gut über Nacht, die Brust ist morgens schön weich. Aber es fängt unter Tag an, wieder weh zu tun. Habe heute morgen nochmal Gel aufgetragen und aus Verzweiflung eine Diclofenac Tablette genommen. Die Schmerzen sind besser, aber nicht weg.
    Haben Sie noch einen Tipp, was ich machen kann? Die Angst vor einem Tumor ist sehr groß.


  • Re: Brustschmerzen rechte Seite


    Hallo,

    wenn die Beschwerden unter der genannten Behandlung nicht nachlassen, würde ich zur weiteren Abklärung zu einer Milchgangsdarstellung (Galaktographie) raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Brustschmerzen rechte Seite


      Hallo nochmal,
      war letzte Woche wegen meiner Schmerzen im Notdienst. Habe es nicht mehr ausgehalten. Der hat gesagt, es ist eine Mastitis und hat mir ein Antibiotikum (für 5 Tage) aufgeschrieben. Die Schmerzen waren nach einem Tag weg. Am Montag habe ich die letzte Tablette genommen und war komplett schmerzfrei. Es kommt auch keine Flüssigkeit mehr aus der Brustwarze. Aber seit heute Abend fängt das Picksen, Kribbeln und leichte Schmerzen in der Brustwarze wieder an. Kann das sein, dass ich vielleicht noch 2 Tagge länger das Antibiotikum hätte nehmen müssen? Ich habe solche Angst, dass das doch ein Tumor ist. Termin beim FA steht bereits.
      Danke!

      Kommentar


      • Re: Brustschmerzen rechte Seite


        Hallo,

        in dem Fall würde ich zur längeren Einnahme des Antibiotikums (insgesamt 10 Tage) raten.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Brustschmerzen rechte Seite

          Hallo ich habe im Bereich des rechten Brustkorbs
          Starke Schmerzen
          Plus Kopfschmerzen
          Und dazu Atemnot die nicht regelmäßig da ist sondern kommt und geht,

          Nun wäre meine Frage was ich am besten tun kann.

          Kommentar


          • Re: Brustschmerzen rechte Seite

            Hallo,

            am besten damit zum Arzt gehen. Das klingt auch nicht nach einer gynäkologischen Angelegenheit.

            Katzenauge

            Kommentar