• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Desirett Minipille ausversehen zu früh eingenommen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Desirett Minipille ausversehen zu früh eingenommen

    Guten Morgen,

    vorweg: Ich bin im Ausland, wodurch die Möglichkeit, meinen Arzt zu fragen, nicht besteht.

    ich war bei meinem Frauenarzt, um mir die Pille verschreiben zu lassen. Nun wurde mir die Minipille Desirett 75 verschrieben. Am Dienstag bildete sich ein/e braune/r Schleim/Flüssigkeit, wobei ich dachte, dass die Menstruation begonnen hat, da ich in letzter Zeit des Öfteren solch eine mangelde Blutung hatte. Demnach nahm ich die erste Pille. Von Mittwoch bis heute ist nichts weiter zu sehen, weder rotes noch braunes Blut.

    Meine Fragen:
    Habe ich die Pille nun zu früh eingenommen oder liegt einfach eine sehr geringe Monatsblutung vor ?
    Wenn wir davon ausgehen, dass es sich nicht um die Monasblutung handelt: Ab wann bin ich 100 % geschützt ?

    Vielen Dank im Voraus,
    LG SanDos

  • Re: Desirett Minipille ausversehen zu früh eingenommen

    Hallo,

    sollte es nicht die richtige Monatsblutung gewesen sein, sind Sie erst mit der Einnahme des darauffolgenden Blisters geschützt.

    Katzenauge

    Kommentar


    • SanDos
      SanDos kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Vielen Dank für die Antwort. Woher wissen Sie das?

    • Gast-Profilbild
      Gast kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ich weiß das, weil ich hier schon Tausende Beiträge des Experten hier gelesen habe und selbst auch nicht auf den Kopf gefallen bin!