• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pause im Langzeitzyklus

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pause im Langzeitzyklus

    Hallo Herr Dr. Scheufele,

    seit 5,5 Monaten nehme ich Desogestrel im Langzeitzyklus (chronische Unterleibsschmerzen durch Verwachsungsbauch nach Kaiserschnitt, Verdacht auf Endometriose). Anfangs waren die Beschwerden etwas weniger, seit 2 Monaten nehmen sie jedoch täglich wieder zu ( Schmerzen und Zwischenblutungen). Ist es möglich, eine Pause bei der Einnahme der Pille zu machen, um den Körper quasi wieder auf 0 zu setzen und falls ja, wie lange (1 Woche)? Ich habe das Gefühl, als wenn der Körper sich zunehmend gegen den Langzeitzyklus auflehnt und die Hoffnung, dass die Beschwerden nach der Pause wieder weniger werden. Vielleicht haben Sie da schon positive Erfahrungen gehört, dass die Beschwerden nach einer Pause wieder weniger werden?

    Vor Desogestrel habe ich - ebenfalls im Langzeitzyklus - den Nuvaring verwendet, hatte hierunter aber über 4 Monate durchgängige Blutungen.

    Ich bedanke mich schon jetzt herzlich für Ihre Antwort!

  • Re: Pause im Langzeitzyklus

    Hallo,

    ich würde in dem Fall eher zum Wechsel zu einer Mikropille raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar