• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wechselwirkung Pille

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wechselwirkung Pille

    Hallo Leute, ich weiß es gibt dafür Packungsbeilagen, aber ich Frage trotzdem nochmal nach: Ich nehme aufgrund einer Herzerkrankung eine Menge Medikamente (Kalium, Spironolacton, HCT, Lasix, Astonin, Marcumar, L-Thyroxin, Pantoprazol, Ramipril und Allopurinol). Nun hab ich einen Partner und wollte gerne wissen, ob ich trotz der ganzen Medikamente die Pille nehmen kann ohne die Wirkung dieser zu mindern, aber auch ohne die anderen Medikamente zu schwächen? Liebe Grüße Lillifee_2012

  • Re: Wechselwirkung Pille

    Hallo,

    die meisten Medikamente wechselwirken nicht mit der Pille.
    ABER wenn Sie Marcumar nehmen, dann sollte man die Pille eigentlich absetzen!!!!!!!!!!!!!
    Das würde ich mal schleunigst mit Ihrem Arzt besprechen.

    Wir können hier zwar sagen, ob die Medis eine Wechselwirkung mit der Pille haben aber ob die Pille die Wirkweise der anderen Medikamente abschwächen kann, ist definitiv hier nicht die Aufgabe des Forums!
    Wir können hier auch nicht die Arbeit machen, die Ihre Ärzte anscheinend nicht machen ...

    Sie sollten zu Ihrem Hausarzt gehen und dort unbedingt angeben was Sie alles nehmen und dann schauen ob und ggf. wie was mit wem wechselwirkt!

    Insbesondere wegen der gleichzeitigen Medikamenteneinahme von Marcumar und Pille. Da beißt sich nämlich die Kuh in den Schwanz!

    Der Patient muss IMMER wenn er ein neues Medikament nimmt vorher alle Sachen abklären lassen und erst dann die entspr. Medikamente nehmen. Ich denke bei der Vielzahl Ihrer genannten Medis ist es auch von Vorteil ein spezielles Einnahmeschema zu gestalten.
    Dafür ist Ihr HA zuständig.

    Katzenauge

    Kommentar


    • Re: Wechselwirkung Pille

      Vielen. Dank für die Antwort!

      Kommentar