• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Unregelmäßige Pilleneinnahme innerhalbt der 12-Std. frist

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unregelmäßige Pilleneinnahme innerhalbt der 12-Std. frist

    Hallo, Ich mache mich grad extrem verrückt, dass meine Pille diesen Zyklus nicht richtig gewirkt hat, da ich die drei mal etwa 6 Stunden zu später als üblich genommen habe. Dad heißt jetzt genau: Ich habe am 27.7. mit dem neuen Blister zur gewohnten Zeit (19 Uhr) begonnen. Die 6. und 7. Pille habe ich dann jeweils 5 bzw. 6 Std. später als üblich eingenommen. Es gibt ja die 12 Stunden frist, die ich ja nicht überschritten habe, aber darf das auch zweimal hintereinander passieren? Ich habe die weiteren Pillen wieder pünktlich (+1 bzw. 2 Std.) genommem.Die 17. Pille habe ich dann wiederum 6 Stunden später genommen und hatte an diesen Tag auch Petting mit meinem Freund, bei dem ich mit unsicher bin, ob sperma in meine Scheide gelangt ist. Am 21. Pille tag hatte wir nochmals petting. Meine Frage ist jetzt, ob ich während dieses Zyklus durchgehend vor einer schwangerschaft geschützt war? Verunsichern tut mich vor allem die aussage in der backungsbeilage, dass eine pille innerhalb der 12 stunden ohne wirkungsverlust nachgenommen werden kann, aber alles weiteren (!!!!) wieder zur gewohnten zeit. Das war ja dann bei mir nicht der falll... Ich bedanke mich schonmal für die antwort! Ich hab echt angst ( P.S: nehme die Yara Hexal 20

  • Re: Unregelmäßige Pilleneinnahme innerhalbt der 12-Std. frist

    Hallo,

    ich gehe in diesem Fall wirklich nicht von einem Schwangerschaftsrisiko aus.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar