• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille am 1. Tag zu früh genommen!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille am 1. Tag zu früh genommen!

    Hallo!

    Ich habe aus Versehen die 1. Pille nicht am Freitag, sondern schon am Donnerstag eingenommen, also einen Tag zu früh mit der neuen Pillenpackung begonnen.
    Ich habe zwar in einigen Foren gelesen, dass der Schutz dann trotzdem gewährleistet ist, wollte mich aber versichern, ob das wirklich so ist und, ob der Schutz auch die ganze Zeit über vorhanden ist, sprich: von der 1. Pille bis zur letzten und während der darauffolgenden Regelblutung (in der Ruhepause von 7 Tagen).
    Ich möchte also im Grunde wissen, ob ich damit so umgehe, als wäre nie was gewesen.

    Ganz lieben Gruß,
    Sandra


  • Re: Pille am 1. Tag zu früh genommen!


    Hallo Sandra,

    keine Sorge, in diesem Fall können Sie sich auf durchgehend erhaltenen Schutz verlassen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pille am 1. Tag zu früh genommen!

      Hallo Dr. Scheufele.
      Meine Freunsin hat nach ihrer Pillenpause die Pille einen Tag zu früh genommen. Sie nimmt sie nach der Pause immer Mittwochs. Leider hat sie sie gestern (Dienstag) schon genommen, aber die eigentliche Pille für Mittwochs. Heute (Mittwoch) hat sie es erst gemerkt. So hat sie heute nun die Pille von am Dienstag genommen.
      Soll sie ihre Pille nun am Donnerstag wie gewohnt weiternehmen? Und bei ihrem nächsten Zyklus nun immer Dienstags nehmen und besteht trotzdem der Schwangerschaftsschutz?

      Kommentar


      • Re: Pille am 1. Tag zu früh genommen!

        Hallo,

        Sie sollte die Pilleneinnahme wie gewohnt fortsetzen, der Schutz besteht.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar