• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nuvaring - Blutung verschieben

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nuvaring - Blutung verschieben

    Hallo zusammen,

    ich versuche gerade rauszufinden, wie ich wegen meinem anstehenden Urlaub meine Blutung verschieben kann... Leider komme ich nicht so richtig weiter, die Packungsbeilage hilft auch nicht so richtig.

    Daher möchte ich gerne konkret folgendes wissen:


    Ich bin gerade in der letzten Ringwoche, er muss am kommenden Dienstag, 19. August 2014 raus.
    Dann würde ich ganz normal meine Blutung bekommen, das ist auch okay. Dann setze ich einen neuen Ring ein, am Dienstag, 26. August 2014.

    Das Problem ist, dass ich den Ring dann im normalen Zyklus nach 3 Wochen am Di, 16.09. wieder entfernen müsste. Allerdings fliege ich am 13. September in den Urlaub und würde daher meine Phase "verkürzen", da nach hinten verlegen wg. eines Termins bei meiner Gynäkologin nicht funktioniert....

    Könnte ich den nächsten Ring auch nur 2 Wochen drin lassen, d.h. den Ring einlegen am 26.08. und rausnehmen am 02.09.? Würde ich dann meine Blutung auch bekommen?

    Ich müsste dann den neuen Ring wieder nach einer Woche am 09. September einsetzen und ganz normal 3 Wochen drinlassen. Und damit würde ich gut über den Urlaub kommen und noch meinen Termin am 30. September bei meiner Gynäkologin machen und am selben Abend den Ring entfernen.

    Denken Sie, dass dies so okay ist? Muss ich etwas beachten, z.B. zusätzlich verhüten? Bin ich geschützt?

    Ich bin mir leider nicht sicher, auch nicht, ob ich dann meine Blutung überhaupt bekomme und ob ich die Blutung in der nächsten "normalen" Ringphase dann auch ganz normal bekomme....

    Sie würden mir mit Ihrer Antwort wirklich sehr helfen!

    Vielen Dank & viele Grüße!

  • Re: Nuvaring - Blutung verschieben

    Hallo,

    man kann auch beim Ring schon nach 2 Wochen in die Pause gehen. Aber auch hier gilt dann bis zum eintreten der Blutung dann sicherheitshalber zusätzlich verhüten. Sie schreiben aber einlegen am 26.08. und rausnehmen am 02.09.
    Das sind aber keine 2 Wochen

    Alternativ können Sie auch den einen Ring etwas länger drinne lassen (max. bis 28 Tage kann man den Ring in der Scheide belassen, ohne dass dabei der Schutz verloren geht) und dann gleich einen neuen Ring einlegen. Also die Pause dann weglassen.

    Wenn SIe nach 2 Wochen in die Pause gehen, wird sicherlich auch eine Blutung einsetzen.
    Wie der Blutungsverlauf nach der Veränderung (Verkürzung oder Verlängerung) sein wird, kann man nicht sicher vorhersehen.
    Zwischen- und Schmierblutungen können bei beiden Varianten auch auftreten.

    Katzenauge

    Kommentar


    • Re: Nuvaring - Blutung verschieben

      Hallo Katzenauge,

      vielen Dank, dass Sie mir so schnell geantwortet haben!

      Bzgl. des Zeitraums hatte ich mich tatsächlich vertippt, sorry, ich meinte natürlich 26.08. einlegen und rausnehmen am 09.09. Das wären dann zwei Wochen. Aber ich denke dann komme ich nicht hin, ich glaube ich hab mich verrechnet...

      Denken Sie, dass es besser wäre, wenn ich dann "verlängere"? Dann würde ich einfach direkt nach 3 Wochen wieder einen neuen Ring einlegen am gleichen Tag an dem ich den alten entfernen müsste? Dann würde ich meinen Zyklus einmal "auslassen" und dann meine normale Blutung (wahrscheinlich dann auch doppelt so stark) normal dann nach 6 Wochen bekommen...

      Also konkret würde ich dann Ring 1 wieder einlegen am 26.08., Zyklus nach 3 wochen wäre dann rausnehmen am 16.09. und da am gleichen Tag lege ich dann wieder einen neuen Ring ein...

      Was mir aber lieber wäre, falls das geht, wäre dass ich den Ring am 26.08. einlege und nach 2 Wochen am 09.09. dann den alten Ring rausnehme und direkt wieder einen neuen Ring einlege... Dann müsste ich keinen Ring mit in den Urlaub nehmen, wir fliegen ins Warme und ich bin mir nicht sicher, ob das dann klappt mit der Haltbarkeit und so...Dann würde ich den zweiten Ring auch wieder 3 Wochen drin lassen und dann entfernen...

      Geht das? Müsste ich dann auch zusätzlich verhüten? Sicherlich oder?

      Entschuldigen Sie die vielen Fragen, ich bin hier total unsicher, da ich mit dem Ring noch nie die Blutung verschoben habe...
      Danke vielmals

      Kommentar


      • Re: Nuvaring - Blutung verschieben

        Hallo,

        beide Varianten sind problemlos möglich.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Nuvaring - Blutung verschieben

          Hallo Herr Dr. Scheufele,

          vielen Dank für Ihre schnelle Antwort!

          Muss ich, wenn ich die zweite Variante (Ringtausch nach 2 Wochen, gesamt 5 Wochen drinlassen) nehme, zusätzlich verhüten?

          Danke & LG!

          Kommentar


          • Re: Nuvaring - Blutung verschieben

            Nein, das ist nicht notwendig.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar