• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Scheidenpilz - Frauenartz oder Apotheke ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Scheidenpilz - Frauenartz oder Apotheke ?

    Hallo zusammen
    Ich bin ziemlich sicher eine Scheidenpilzinfektion zu haben
    (Juckreiz, rötung etc) und hatte vor morgen zum Frauenartz (ohne Termin) zu gehen. Jetzt habe ich in sämtlichen Internetbeiträgen gelesen, dass eine Infektion kein 'Notfall' ist, man also angeblich nicht einfach hingehen kann. Soll ich den Pilz jetzt also mit einer einfache Salbe aus der Apotheke behandeln und die 3 Tage abwarten oder trotzdem einfach mal hingehen ? Kann leider nicht vorher morgens anrufen, da ich in der Schule bin ..

    Und wenn ich es erstmal mit einer Salbe probieren soll, wie geh ich da mit meinen Freund um, man soll den Partner ja mitbehandeln, benutzt er die Salbe dann einfach mit ?

    Danke im Vorraus


  • Re: Scheidenpilz - Frauenartz oder Apotheke ?


    mensch, bin so aufgebracht dass ich arzt falsch geschrieben habe -.-'

    Kommentar


    • Re: Scheidenpilz - Frauenartz oder Apotheke ?


      Hallo,

      Sie können bei einer Pilzinfektion zunächst ein Zäpfchen-/Salbenpräparat aus der Apotheke anwenden, Ihr Partner sollte dabei die Creme 3 Tage lang mitbenutzen. Nur wenn dann keine Besserung eingetreten ist, wäre eine ärztliche Abklärung erforderlich.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar


      • Re: Scheidenpilz - Frauenartz oder Apotheke ?


        Ich hätte zum Thema Scheidenpilz auch eine Frage.
        Ist es ganz unproblematisch die Salbe gegen Scheidenpilz herzunehmen, wenn man nicht genau weiß ob es wirklich ein Pilz ist?

        LG
        Danke schon mal im Vorraus

        Kommentar



        • Re: Scheidenpilz - Frauenartz oder Apotheke ?


          Hallo,

          wenn die Beschwerden darauf hindeuten, dass es sich um einen Pilz handelt, können Sie ein solches Präparat anwenden. Tritt damit keine Besserung ein, wäre dann eine Abklärung erforderlich.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar