• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

gebärmutterhals stenose

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • gebärmutterhals stenose

    Aufgrund eines Kaiserschnittes wurde 3 Jahre danach eine stenose im Gebärmutterhals an der Kaiserschnittnarbe festgestellt. Diese wurde unter Narkose geweitet. Leider ist danach (1 1/2 Jahre)immer noch keine Schwangerschaft eingetreten. Könnte wieder eine stenose vorhanden sein. Muss man eine Weitung wiederholen? Habe auch wieder nur 2 Tage lang meine Menstruation. Vor der 1 Geburt immer 4-5 Tage lang. Danke im Voraus.

  • Re: gebärmutterhals stenose

    Hallo,

    ich würde dabei eher raten, zunächst die übrigen Voraussetzungen für eine Schwangerschaft (regulärer Eisprung, durchgängige Eileiter, unauff. Spermiogramm des Partners) zu überprüfen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar