• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pillenwechsel

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pillenwechsel

    Hallo!

    Ich habe bisher die Brintesia Beta genommen (0.10 mg Levonorgestrel, 0.02 mg Ethinylestradiol), musste jetzt aber wechseln, weil diese nicht mehr hergestellt wird. Die Apothekerin hat mir deshalb die Leona Hexal (ebenfalls Levonorgestrel 0,10 mg, Ethinylestradiol 0,02 mg) gegeben. Muss ich da irgendwas beachten oder kann ich ganz normal weitermachen? Tun die veränderten Hilfsstoffe dabei irgendetwas zur Sache?

    Vielen Dank für die Hilfe,
    Mona

  • Re: Pillenwechsel

    Hallo,

    Sie müssen bei dem Wechsel nichts beachten. Sie können die Pause machen und nach der Pause einfach mit
    der neuen Pille weitermachen.

    Katzenauge

    Kommentar