• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wechseljahre und MPA GYN 5

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wechseljahre und MPA GYN 5

    Bin 56 Jahre und habe seit 6 Jahren meine Regel nicht mehr! Bin froh darüber!!!
    Seit etwas über einem halben Jahr habe ich extreme Hitzewallungen und bin müde eben antriebslos.
    Pflanzliche mittellchen halfen nicht!
    Nun war ich beim Frauenarzt ,mir wurde Blut abgenommen und ich bekam MPA GYN 5 verschrieben! 1 Tablette täglich soll ich nehmen durchgehend. Die Hitzewallung würden weggehen in ca 2-3 Wochen.

    Nachdem ich den Beipackzettel gelesen habe weiss ich nicht ob ich sie nehmen soll ??

    Wenn ich Sie nicht vertrage und absetze bekomme ich dann wieder Blutungen???
    Werde ich davon noch müder wie ich schon bin?
    Nehme Tabletten gegen Bluthochdruck verträgt sich das?

    Also ich bin sehr verunsichert oder hätte ich den Beipackzettel nicht lesen sollen?

    Hoffe das sie mir weiterhelfen können

    Angiexy

  • Re: Wechseljahre und MPA GYN 5

    Hallo,

    zu einem Anwendungsversuch des Präparates würde ich durchaus raten. Bei Unverträglichkeit wäre auch das Absetzen kein Problem.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Wechseljahre und MPA GYN 5

      Danke,dann werde ich sie doch nehmen.

      Gruss Angiexy

      Kommentar