• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zysten und Schwangerschaft?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zysten und Schwangerschaft?

    Hallo
    vor ca. einem halben Jahr wurden bei mir 2 große Zysten festgestellt: Linker Eierstock: 7,4 x 5 cm, rechter Eierstock 10 x 8 cm.
    Mein Frauenarzt meinte , dass man es erst mal beobachten sollte und wenn sie nicht alleine weggehn, die Pille nehmen. Das mache ich nun auch seit knapp 2 Monaten, sie ist aber immer noch da.
    Ich erzählte meinem FA davon, dass ich Anfang nächsten Jahren mit "schwanger werden anfangen" möchte und erkundigte mich bzgl. der Zysten, ob die nicht davor noch rausoperiert werden sollte oder ob die stören, schließlich sind sie ja nicht gerade klein....
    Er sagte dann nur, darüber solle ich mir mal keine Gedanken machen, ich sollte mich lieber auf den Kinderwunsch konzentrieren und ab nächsten Jahr (bis dahin soll ich die Pille komplett durchnehmen,ohne meine Tage zu bekommen) fleißig herzeln.

    In der SS bekommt man ja gerade am Anfang auch Zysten, die sich aber dann zurückbildden und wahrscheinlich nicht diese Maße annehmen.
    Bin etwas beunruhigt, da ich eh schon auf Grund mehrerer OPs im Darm-/Bauchbereich Verwachsungen habe; u.a. ist mein Darm teilweise an der Bauchdecke angewachsen...
    Kann es sein, dass Zysten durch die Hormone der SS kleiner werden oder sich zurückbilden und mein Arzt deswegen so entspannt ist?
    oder sollte ich sie doch entfernen lassen , was aber nur durch einen Bauchschnitt möglich sein wird und dadurch natürlich wieder neue Verwachsungen entstehen....
    Sind die Zysten in einer SS gefährlich?

    Vielen Dank schon mal im Vorraus!

  • Re: Zysten und Schwangerschaft?

    Hallo,

    eine Gefahr bedeuten die Zysten nicht, eine spontane Rückbildung ist aber bei einer Grösse von > 6 cm eher unwahrscheinlich. Wenn keinerlei Beschwerden bestehen, kann man dennoch abwarten, ob es zu einer Schwangerschaft kommt.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar