• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

vertrage ich nach jahrelanger Einnahme die Pille nicht mehr?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • vertrage ich nach jahrelanger Einnahme die Pille nicht mehr?

    Hallo,

    ich bin 20 Jahre alt und habe mit 15 begonnen, die Pille zu nehmen. Es war erst die Miranova. Allerdings habe ich sehr schnell ca. 8 Kilo zugenommen!
    Ich war mir sicher dass dies von der Pille kam und bekam daraufhin eine neue- Die Bellissima.
    Diese nehme ich also nun seit ich ca. 16 bin- also 4 Jahre.
    Ich war zu beginn total begeistert, weil ich echt startk abgenommen hatte! schnell hatte ich wieder mein Ursprungsgewicht und bekam eine super Figur (natürlich auch, weil ich mich viel bewegt und gesund ernärt habe)
    Jetzt seit ca. einem halben Jahr nehme ich plötzlich wieder extrem zu... ich habe aber nichts an meinem Essverhalten geändert! ich habe 7 Kilo zugenommen obwohl ich täglich sport mache!
    Kann es sein, dass ich die Pille auf einmal nicht mehr vertrage? Ich habe außerdem Schmierblutungen (wobei ich das in den 4 Jahren hin und wieder mal hatte)
    Ich habe auch beobachtet, dass ich letzten Monat währen der ein einwöchigen Pause, wieder weniger wog! bestimmt 2-3 Kilo!!
    dies macht mir alles ganz schön zu schaffen, da ich eigentlich so zufrieden war und nicht mal minimale Gewichtsschwankungen hatte! ( ich wiege mich täglich und kann es deshalb genau beobachten)

    Was meinen Sie? Kann es sein dass ich plötzlich meine Pille nicht mehr vertrage und die Zunahme daher kommt?
    Übrigens bin ich mir nicht sicher, was ich an Gewicht zugelegt habe! meine Hosen kneifen zwar minimal aber ich hätte bei 7 Kilo zunahme mindestens mit einer Kleidergröße mehr gerechnet.

    Danke im Voraus und Liebe Grüße

  • Re: vertrage ich nach jahrelanger Einnahme die Pille nicht mehr?

    Hallo,

    ich würde in dem Fall zu einem erneuten Pillenwechsel raten. Auch die Schilddrüsenfunktion sollte anhand der Blutwerte überprüft werden.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: vertrage ich nach jahrelanger Einnahme die Pille nicht mehr?

      Danke für die Antwort!
      ich habe im April meine Blutwerte kontrollieren lassen und da waren nur die Eisenwerte zu niedrig, woraufhin ich nun Tabletten nehme.
      Die Schilddrüsenwerte waren völlig normal meinte der Arzt!Das spricht ja sogar noch eher dafür dass es an der Pille liegt oder?
      Gibt es Anzeichen an denen ich besonders merke dass die Gewichtszunahme an der Pille liegt?
      Ich habe angst dass ich bei einer neuen pille noch mehr zunehme. Glauben sie das könnte sein?
      oder weiß man ungefähr was für eine pille ich nun bräuchte?

      Kommentar


      • Re: vertrage ich nach jahrelanger Einnahme die Pille nicht mehr?

        Ich würde dann in jedem Fall zu einem Pillenwechsel, oder zu einer hormonfreien Verhütungsmethode raten.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar