• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Streptokokken und Ansteckung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Streptokokken und Ansteckung

    Hallo Herr Dr. Scheufele,

    ich hatte in der letzten Zeit viel mit Pilz , etc zu kämpfen. Nun hat mein FA ein Abstrich in das Labor geschickt und es wurden vermehrt Streptokokken festgestellt.
    Er meinte zwar es sei keine Geschlechtskrankheit, aber nun habe ich vergessen zu fragen, wie es mit der gegenseitigen Ansteckung aussieht. Es könnte nämlich sein, dass ich am Anfang des Ganzen schon meinen Partner angesteckt habe - falls das möglich ist- und ob nun eine Art Pingpong effekt resultieren könnte?
    An sich bin ich gerade Beschwerdefrei.. mit einem minimalen brennen ab und zu.. mein FA meinte aber ich soll erstmal nichts weiter nehmen, Milchsäurebakterien sind auch sehr viel vorhanden meinte er. Nur wie sieht es mit dem Sex aus? Kann ich nun unbeschwert (ungeschützt bzw nur mit Pille) sex haben oder muss mein Partner irgendwelche Maßnahmen vornehmen?
    Vielen Dank und Liebe Grüße

  • Re: Streptokokken und Ansteckung

    Hallo,

    es kann in einem solchen Fall zur Ansteckung kommen, ich würde daher doch eher zur Anwendung von Kondomen raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Streptokokken und Ansteckung

      Okay.. und wenn er bisher keine Symptome hat, hat er sich bisher vermutlich noch nicht angesteckt oder sollte er trotzdem zur Untersuchung? Und wie lange sollten wir mit Kondomen verhüten? Dankeschön =)

      Kommentar


      • Re: Streptokokken und Ansteckung

        Bei Beschwerdefreiheit ist keine Untersuchung Ihres Partners notwendig, bei Ihnen würde ich zu einer Kontrolle raten und bis dahin zur Verhütung mit Kondomen.

        Kommentar