• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

pap & Östrogenzäpfchen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • pap & Östrogenzäpfchen

    Hallo, Mein letzter Pap-Abstrich war nicht in Ordnung laut Frauenarzt. Laut telefonischer Auskunft sei das nicht tragisch und ich soll alle 3 Tage ÖstrogenZäpfchen einführen und in einigen Wochen nochmal zur Kontrolle kommen. Mehr wurde mir leider nicht mitgeteilt. Bedeutet das, dass ich HPV habe? Mein Arzt meinte, für meinen Partner bedeute dies nichts Negatives. Ich bin allerdings mittlerweile sehr verunsichert.. Ich habe keine Feigwarzen bislang und nie einen schlechten Abstrich. Was soll das Östrogen bringen? Ich mache mir ziemliche Sorgen... Vielen Dank.

  • Re: pap & Östrogenzäpfchen

    Hallo,

    ein Östrogenmangel kann zu einem unklaren Abstrichergebnis führen. Das muss keinen ernsten Hintergrund haben, es bleibt die Kontrolle abzuwarten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar