• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pilleneinnahme

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pilleneinnahme

    Hallo Herr Dr Scheufele,

    ich habe ein sehr grosses Durcheinnader!!!

    ich hatte letztes Jahr leicht erhöhtes Testesteron, da meine Periode 1 Jahr ausgefallen war.
    meine FA hat mir die Angliqe empfohlen Event. zu nehmen .

    Ich habe die Angeliqe genommen wieder abgesetzt, weil mir empfohlen worden ist erst zum Endokrinologe zu gehen.
    Meine Werte im Jan/14 waren FSH 45,6 LH 17,1 und AMH Wert (?) 0,8

    Parallel habe ich hormonell bed. Haarausfall, leicht, seit 3 Jahren.

    Im März hat mir meine FA die Qlaira oder die Angeliqe nochmals emfohlen zu nehmen.
    Die Qlaira habe ich seit Ende April genommen.
    Hatte die letzten 2 Monate, koerperl. Beschwerden (Blase, Unetrleibschemerzen, kopfweh) dachte tlw auch von Qlaira , (?)..

    Letzte Woche war ich nochmals bei meiner FA um die koerperl. Beschwerden zu untersuchen, ob Wechseljahre (?)
    und nochmals Rücksprache wg.Hormonen.
    meine FA sagte keine Wechseljahre pille zur Prophylaxe osteperose .

    ich habe inzwischen sehr verkümmerte Haare tlw wachsen diese nicht mehr und sehr dünnlich.
    das ist sehr schlimm f mich ,da ich eigendlich nur leichten Haarausfall hatte.denke von dem hormonellen hin-un her(?)

    letzte Woche war ich mit dem 2. streifen zu ende der qlaira, 2 tage pause.

    habe nochmals ein Rezept für die Angeliqe bekommen f wechsel ggf.(totales durcheiander!!)

    da dies jetzt so ein Chaos ist weiss ich überhaupt nichts mehr und wäre Ihnen über Ihre hilfe dankbar.

    Meine Freundin hat gesagt, für ein Wechsel müsste ich 7 TAge warten nach Qlaira und dann mit Angeliqe wieder
    anfangen (?)

    jetzt habe ich anstatt2 Tage Pause mit qlaira 7 Tage Pause.(heute 9. Tag)

    können Sie mir sagen was ich in dieser Sitaution am besten mache.

    mein Hormonhaushalt ist jetzt ganz durcheinander und ich mache mir sorgen:

    würden sie ersteinmal bei der Qlaira bleiben?
    oder ist ein wechsel zur angeliqe so möglich &sinnvoll?
    was wäre in dieser Situation !!:-( die bessere & schonendere Variante?auch f meine haare? kann dies durcheinander meine haare noch mehr schaden?

    wären bioident. Hormone langsam besser oder benötige ich androg. Hormone wg. Haare.

    Ich wäre Ihnen über Ihre Hilfe dankbar.

    Viele Gr.
    Marcs