• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pilz oder etwas anderes?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pilz oder etwas anderes?

    Hallo,
    Ich habe seit etwa 4 Tagen das Problem, dass sich die Vulva wund und teilweise juckend angefühlt hat, sehen konnte man nichts, also keine Rötungen/Schwellungen oder Ablagerungen. Das Gefühl war vor allem im inneren Schamlippenbereich und weniger am Scheideneingang. Nachdem ich vor etwa 3 Wochen eine Mandelentzündung hatte und daraufhin eine Woche lang Penicillin nehmen musste und außerdem auch noch ganz leicht bröckeliger, weißer Ausfluss aufgetreten, dessen Geruch sich auch verändert hat im Vergleich zu vorher, ist bin ich in Selbstdiagnose von einem Scheidenpilz ausgegangen, vorher hatte ich das noch nie.

    Daher habe ich mir gestern auch in der Apotheke nach Schilderung meiner Symptome, Kadefungin-3 Kombi geben lassen. Bei meinem FA hab ich leider erst Anfang Juli einen Termin bekommen, da dieser im Urlaub ist und aufgrund schlechter Erfahrungen gehe ich zu keinem anderen FA mehr.

    Nun habe ich bereits eine Kadefungintablette nach Vorschrift angewendet und die Salbe aufgetragen. Ich hab aber das Gefühl, dass sich der Juckreiz nun nach innen ausgebreitet hat und außerdem auch die Klitoris ziemlich schmerzt und sich wund anfühlt. Ist das normal oder hab ich mit der Selbstdiagnose etwas daneben gegriffen? Wenn es doch kein Pilz ist, ist es dann schädlich die Therapie mit Kadefungin fortzusetzen?

  • Re: Pilz oder etwas anderes?

    Hallo! Bei einem Scheidenpilz kommt sehr viel weiß- bröckeliger Ausfluss. Die Creme brennt beim Auftragen, da der Pilz die Schleimhäute angreift. Durch die Kombi-Therapie sollten die Beschwerden nach 2 Tagen deutlich besser sein. Wenn nicht, dann ist es eher eine Infektion. Oder vielleicht auch einfach nur wund?

    Kommentar


    • Re: Pilz oder etwas anderes?

      Also die gesamt Beschwerden sind jetzt nach der 3-Tages Behandlung weg (kein allgemeines Jucken mehr, Ausfluss wieder normal), nur die Klitoris fühlt sich immer noch wund, trocken und gereizt an. Wenn ich die Haut dort zurück ziehe sind dort auch immer noch weiße Krümel. Ich weiß allerdings nicht, ob das sozusagen Reste von der Creme sind, ich entferne die dann mit warmen Wasser.

      Ist an der Klitoris dann immer noch Pilz vorhanden und muss ich dort mit der Creme noch weiter behandeln oder ist das etwas anderes das man mit einfachen Mitteln wie Wundsalbe oder Olivenöl in den Griff bekommt?

      Kommentar


      • Re: Pilz oder etwas anderes?

        Hallo,

        am Ehesten ist hier doch von einem noch vorhandenen Pilz auszugehen. Ich würde daher zur weiteren Anwendung der Creme raten.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar