• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Goldnetz Methode

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Goldnetz Methode

    Hallo an alle, Mir wurde aufgrund einer Endometriumhyperplasie (ohne Auffälligkeiten)die Goldnetzmethode empfohlen , die alternative wäre eine Gebärmutterentfernung. Nun suche ich Informationen darüber, wie erfolgsversprechend sie bei dieser Diagnose ist. Meine Ausschabung ist gerade 2 Monate her und schon wieder 2,1 cm hoch. Ich bin 48 Jahre LG Heike

  • Re: Goldnetz Methode

    Ich habe ausversehen auf senden gedrückt. Ich meinte, die Gebärmutterschleimhaut ist schon wieder 2,1 cm hoch.

    Kommentar


    • Re: Goldnetz Methode

      Hallo,

      ich halte dieses Vorgehen im beschriebenen Fall durchaus für empfehlenswert.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar