• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ovariall zyste

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ovariall zyste

    Guten tag Ein paar infos zu mir. Ich bin 26 habe zwei kinder (6jahre und 3 jahre) habe Morbus crohn und spritze humira. Seid ca.zwei jahren habe ich eine zyste rechts die 4, 5cm beträgt, und auch das schon seid zwei jahren sie verändert sich nich geht aber auch nicht weg. Da ich schon viele ops hatte im letzten Jahr (künstlicher ausgang und dann wieder rücklegung dann fisteln) hatte mein Frauenarzt von einer op erstmal abgesehen weil sie meinte die zyste sei glatt und hat sich eben noch nich verändert. Jetzt bekomme ich aber immer so eine woche vor der periode immer so doll unterleibschmerzen das ich bedenken habe das es doch von der zyste kommt. Aber da die fistel wunde noch nich ganz zu ist wollte ich nicht sofort wieder die nächstes op haben und wollte mal fragen ob es auch andere Möglichkeiten gibt diese zu behandeln? Zyklus Störungen habe ich garnicht meine periode kommt immer pünktlich. Und da ich schon viel gelesen habe das es sehr weh tun soll nach der op schrekt es mich schon ab da ich wie gesagt die letzte zeit schon so viel hinter mir hatte

  • Re: ovariall zyste

    Hallo,

    bei schon so lange bestehender Zyste ist das operative Vorgehen leider die einzige Möglichkeit.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar