• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ist das eine Blasenentzündung?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ist das eine Blasenentzündung?

    Guten Morgen,

    vor 2 Tagen fiel mir auf, dass ich häufiger als sonst zur Toilette musste. Dabei hatte ich aber keinerlei Schmerzen o.ä. Gestern morgen stellte ich dann fest, dass der Urin irgendwie anders riecht. Zuerst dachte ich mir, dass ich mir das einbilde und erklärte es damit, dass der Urin ja morgens immer etwas strenger riecht. Aber auch im Laufe des Tages bemerkte ich einen anderen Geruch. So leicht faulig. Gestern Abend verspürte ich dann einen leichten Druck im Unterleib, den ich auf meine momentane Schmierblutung schob.
    Heute morgen allerdings habe ich ein merkwürdiges Gefühl im Unterleib. Beim Laufen fühlt es sich an wie ein Druck und im Moment habe ich andauernd das Gefühl ich müsste zur Toilette und wenn ich gehe kommen nur wenige Tropfen Urin. Es brennt nicht richtig, es ist eher so ein leichtes Jucken. Könnte das eine Blasenentzündung sein oder doch etwas anderes?
    Muss ich damit zum Arzt bzw. kann meine FÄ weiterhelfen? Ich hatte sowas noch nie. Wie wird es behandelt?

    Könnte feuchte Kleidung ein möglicher Auslöser sein? An Pfingsten hatte ich bei der extremen Hitze mit meinem Patenkind im Planschbecken gespielt wobei mir auch Wasser auf den Rücken gekippt wurde und ich mich anschließend von der Sonne trocknen ließ, da ich keine Wechselkleidung bei hatte.

    Über eine kurze Einschätzung würde ich mich sehr freuen.

  • Re: Ist das eine Blasenentzündung?

    Hallo,

    in diesem Fall ist durchaus ein Harnwegsinfekt zu vermuten. Raten würde ich zur Anwendung eines rezeptfreien Präparates wie Cystinol, oder Cranberry, sowie zu einer grossen Trinkmenge zur Durchspülung der Harnwege. Tritt damit keine schnelle Besserung ein, wäre eine abklärende Untersuchung notwendig.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Ist das eine Blasenentzündung?

      Danke für die schnelle Antwort. Vetrragen sich solche Produkte auch mit Cilalopram? Oder muss ich da etwas beachten?

      Kommentar


      • Re: Ist das eine Blasenentzündung?

        Hallo,

        gegen die gleichzeitige Einnahme der Präparate ist nichts einzuwenden.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Ist das eine Blasenentzündung?

          Guten Abend Dr. Scheufele, Ich bin gerade etwas verunsichert und muss mal noch etwas nachfragen. Auf ihren Rat hin bin ich in die Apotheke und habe mir Cystisol akut geholt und habe am Mittwoch mit der Einnahme begonnen. Im Laufe des Mittwoch bekam ich Unterleibschmerzen und das Gefühl zur Toilette zu müssen wurde immer schlimmer. In der Nacht zu Donnerstag hatte ich ebenfalls Unterleibschmerzen im Blasenbereich und ich war mir nicht sicher ob ich auch Schmerzen in der Nierengegend hatte. Da ich öfters Bandscheibenschmerzen habe konnte ich es nicht direkt ausmachen. Ich habe in dieser Nacht auch unheimlich geschwitzt aber kein Fieber. Da bei uns am Donnerstag Feiertag war beschloss ich in die Ambulanz zu fahren sofern es nicht besser wird. Aber im Laufe des Tages verschwanden die Schmerzen und auch der Harndrang normalisierte sich wieder. Ich habe mich bemüht ca 3 Liter Wasser am Tag zu trinken um die Blase zu spülen. Zum Wochenende waren alle Symptome verschwunden und ich habe die Kapseln noch bis Montag genommen. Da ich auf Grund meiner Arbeitszeit erst Donnerstag einen Arzt aufsuchen kann habe ich mir heute in der Drogerie einen Urintest gekauft um sicher zu gehen dass tatsächlich alles wieder normal ist. Vorhin habe ich dann den Test gemacht. Blutzucker war normal, Eiweiß meiner Meinung nach auch aber Blut wurde auf dem Teststreifen grün was wohl stark erhöht bedeutet. Wie kann das sein? Muss ich mir jetzt Sorgen machen? Ich habe sonst keinerlei Beschwerden und fühle mich gut. Kann ich da etwas verschleppen? Mir kam es ja schon komisch vor, dass ich praktisch 1,5 Tage sämtliche Symptome einer BlasenentzÜndung hatte und plötzlich alle weg war. Das habe ich eeigentlich mit dem Wirken des Cystinol verbunden. Nun hab ich doch etwas Panik. Ich werde am Donnerstag sofort meinen Arzt aufsuchen aber über eine kurze Einschätzung würde ich mich sehr freuen. Dabei sei noch erwähnt, dass ich in den letzten Tagen ein wenig Schmierblutungen hatte, heute jedoch nur ein ganz klein wenig Schleim und zum Zeitpunkt des Tests nichts davon zu sehen war.

          Kommentar


          • Re: Ist das eine Blasenentzündung?

            Hallo,

            Sie können in dem Fall ohne Bedenken den weiteren Verlauf abwarten.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: Ist das eine Blasenentzündung?

              Vielen Dank für die schnelle Antwort. So, da mein Hausarzt heute leider wegen dem Fussballspiel eher zumacht und ich es somit nicht schaffe war ich nun beim Betriebsarzt. Dieser hat einen Urintest gemacht der Ergab, dass die Leukos erhöht sind und Blut im Urin ist. Er hat Monuril verschrieben. Er sagte mir dass ich das mit Citalopram einnehmen kann. Auf die Frage nach der Pille sagte er mir dass die Wirkung wie bei allen Antibiotika beeinträchtigt werden könnte. Allerdings finde ich dazu nichts in der Packungsbeilage vom Antibiotika. Bei der Pille (Belara) finde ich nur den Hinweis auf den möglich beeinträchtigten Schutz bei Einnahme verschiedener Antibiotika. Nur welche genau steht dort nicht. Daher meine Frage: wie lange muss ich zuzüglich verhüten? Ich nehme die Belara ohne Pause durch wegen meiner Migränekopfschmerzen in der Pillenpause.

              Kommentar



              • Re: Ist das eine Blasenentzündung?

                Hallo,

                Monuril beeinträchtigt die Wirkung der Pille nicht. Schade, dass der Kollege da scheinbar nicht über entsprechendes Fachwissen verfügt.

                Gruss,
                Doc

                Kommentar