• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fehlgeburt ja oder nein?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fehlgeburt ja oder nein?

    Hallo,

    kurze Vorgeschichte zu mir:

    ich bin 27 Jahre alt, kern Gesund, Nichtraucher und versuche seit Dezember das erste mal schwanger zu werden.

    Am 28. Mai (1 Tag vor meiner normalerweise einsetzenden Periode) habe ich plötzliche extrem starke Unterleibsschmerzen bekommen und bin in die Notaufnahme gefahren, zunächst hatte ich keine Blutungen. Im Krankenhaus wurde nichts festgestellt auch ein Schwangerschaftstest wurde gemacht...negativ, langsam innerhalb von ein paar Stunden ließen die schmerzen nach und leichte Blutungen setzten ein...gut ich dachte das wäre meine Periode, diese hatte ich auch 4 Tage (meine Periode ist immer sehr schwach und maximal 4 Tage bei einem Zyklus von 36 Tagen).

    Nach drei Tagen setzten erneute ganz leichte Blutungen ein, jeden Tag, mal mehr, mal weniger... nach 7 Tagen andauernder Blutungen habe ich weil ich irgendwie das Gefühl hatte es stimmt etwas nicht einen Test gemacht...positiv. Ich habe sofort einen Termin bei meinem Frauenarzt am 12. Juni gemacht, man konnte bei der Ultraschalluntersuchung in der Gebärmutter ganz klein etwas erahnen. Anhand des Bluttests wurde ein HCG wert von ca 200 festgestellt. Zudem hätte ich relativ viel Flüssigkeit hinter der Gebärmutter. Heute am 16. Juni war ich wieder bei meinem FA und er konnte in der Gebärmutter nichts mehr erkennen und meinte die leichten Blutungen die ich hatte könnten ein Abgang gewesen sein, die Flüssigkeit war heute fast weg und er hat mir gesagt dass ich Zysten hätte.

    So nun zu meiner eigentlichen Frage, ist es auch bei so minimalen Blutungen sicher dass ich wirklich eine Fehlgeburt hatte? Oder besteht noch die chance dass sich mein Baby irgendwo "versteckt" hat? Wann muss ich mir sorgen machen wenn die Blutungen andauern? Können die Zysten irgendeienen Einfluss haben bei meinem Versuch schwanger zu werden?

    Viele liebe Grüße

    Franziska

  • Re: Fehlgeburt ja oder nein?

    Hallo,

    ich würde in diesem Fall zu einer erneuten HCG-Kontrolle raten, so haben Sie Gewissheit.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Fehlgeburt ja oder nein?

      Ich habe gestern eine weitere Blutprobe abgegeben. Morgen bekomm ich das Ergebnis. Wenn ich einen Angang hatte müsste der wert gesunken sein oder? Wie lang würden sie mir zu warten bis wir es wieder probieren da es ja doch recht früh war?

      Kommentar


      • Re: Fehlgeburt ja oder nein?

        Ein gesunkener Wert würde eine Fehlgeburt belegen. Eine Wartezeit bis zu erneuter Schwangerschaft ist dann nicht notwendig.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Fehlgeburt ja oder nein?

          Vielen dank für ihre Hilfe

          Kommentar


          • Re: Fehlgeburt ja oder nein?

            Heute war ich wieder beim Frauenarzt, mein neuer HCG wert liegt nun bei 316, er ist also gestiegen, zudem sind die zysten größer geworden und ich habe immernoch Blutungen. In der Gebärmutter ist weiterhin nichts zu sehen. Mein FA rädt mir nun zu einer Bauchspiegelung zum ausschluss einer Eileiterschwangerschaft und zur entfernung der Zysten + Ausschabung. Würden sie mir das auch Raten oder halten sie es für übertrieben?

            Gruß

            Kommentar


            • Re: Fehlgeburt ja oder nein?

              Aus der Ferne ist ein solcher Befund leider kaum zu beurteilen. Bei sicherem Verdacht auf eine Eileiterschwangerschaft wäre die Bauchspiegelung die richtige Massnahme.

              Gruss,
              Doc

              Kommentar