• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Leidensweg

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Leidensweg

    Hallo,

    Ich bin w 23 in einer festen partnerschaft und weiß nicht wo ich anfangen soll.


    Ich nehme die Pille jetzt schon fast 10 Jahre immer wieder gewechselt weil keine so richtig gepasst hat.

    ICh leide siet Jahren unter schlimmsten regelschmerzen und starken blutungen. DIe shcmerzen könne so schlimm werden dass meine beine taub werden udn ich in ohnmacht falle.

    Nach dem ich meinem Frauenarzt davon erzählt habe, hab ich nun einen termin zur bauch spiegleung mit dem verdacht auf endometriose.

    Zudem solle ich auch nun eine andere Pille nehmen. Diese ist Starletta.

    ICh nehme Sie seit gut einem Monat ( und ein paar Tage) ununterbrochen. ( so ist es gedacht)

    Jetzt hab ich aber den übergang wie folgt gemacht.

    nach meiner pillenpause habe ich 3 stück von der microgynon genommen und dann tag 4 mit starletta angefangen ( mein frauenarzt mein das sei so ok) am 4 atg war auch erst der FA termin.


    JETZT habe ich seit gut 3 Wochen ein extremes Brustwachstum ( als ob ich ned schon große brüste hätte) und seit 1 - 1, 5 Wochen Zieht es mir im unterleib. Rein rechnerisch kann es kein eisprung sein. Mir ist klar das die Pille die Periode verhindert aber von extrem auf garnichts fidn ich fast schon wunderlich. Dazu kommt extremer heißhunger auf extrem süß udn salzig ( war noch nie so) - mir wird übel wenn ih alkohol rieche auch wenns der zum reinigen ist.

    ich habe angst das der übergang ned funktioniert hat und ich nun schwanger bin. Weil der zeitpunkt des GV genau 5 Wochen zurückliegt. ( ja zwischendurch gans auch an udn wieder Gv).

    Ich habe noch keinen SW Test gemacht weil ich erst alles andere ausschließen möchte.

  • Re: Leidensweg

    Hallo,

    ich gehe in dem Fall von der hormonellen Umstellung als Ursache der Symptome aus. Ein Test kann Ihnen das zusätzlich bestätigen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar