• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Doxycyclin und die Pille danach

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Doxycyclin und die Pille danach

    Guten Abend,

    ich nehme seit letztem Samstag das Antibiotikum Doxycyclin 200 (2 Stück am Tag) wegen des Verdachts auf eine Borreliose-Erkrankung. Deshalb muss ich diese auf noch 3 Wochen nehmen.
    Nun zu meinem eigentlich Problem, ich hatte heute ungeschützten Geschlechtsverkehr mit meinem Freund und hab dabei völlig vergessen, dass das AB die Wirkung der Pille beeinträchtigen könnte. Da in der Packungsbeilage stand, dass es in seltenen Fällen zu einer Beeinträchtigung der Wirksamkeit der Pille kommen könnte, bin ich gleich zum Arzt gerannt und habe mir die Pille danach verschreiben lassen, die ich ebenfalls heute noch eingenommen habe. Nun stellt sich mir die Frage, ob das Antibiotikum nicht auch die Wirkung der Pille danach (PiDaNA 1,5 mg) beeinflussen könnte? Ich habe wirklich wahnsinnige Angst davor schwanger zu sein bzw. zu werden.
    Ich hatte gestern meine letzte Regelblutung und habe heute somit wieder ganz normal die Pille eingenommen. Durchfall oder Erbrechen hatte ich nicht.
    Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen und bedanke mich schonmal im voraus bei Ihnen.

    MfG,

    bienchen

  • Re: Doxycyclin und die Pille danach

    Hallo,

    Sie können in diesem Fall von gegebener Wirkung der "Pille danach" ausgehen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar