• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hautreizung von Vaginalpilzcreme?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hautreizung von Vaginalpilzcreme?

    Hallo!
    Ich habe folgendes Problem. Letzte Woche Montag war ich beim FA und er hatte einen Pilz
    festgestellt. Er hat mir dann Inimur Myko Creme verschrieben. Da ich meine Beschwerden nur
    im äusserlichen Genitalbereich hatte (keinen Ausfluss) sollte ich sowohl innerlich als auch 2mal
    täglich äusserlich die Creme anwenden und die Packung aufbrauchen. Er meinte das würde ca
    7-8 Tage sein. In der Packungsbeilage war die Behandlungsdauer von 6 Tagen beschrieben.
    Heute ist Tag 9 und sie ist immer noch nicht leer. Allerdings habe ich seit heute
    ein merkwürdiges Brennen im Schambereich und über der Klitoris einen kleine offene Stelle
    gefunden, die aber nicht schmerzt oder blutet. Da ich es für relativ unwahrscheinlich halte, dass
    der Pilz noch während der Behandlung zurückkommt, vermute ich dass es evtl mit der Creme
    zu tun hat, die die Haut stark reizt. Jetzt weiß ich nicht ob ich die Creme einfach nicht
    weiterverwenden soll, weil ich möchte auch nicht dass der Pilz in ein paar Tagen zurückkommt.
    Desweiteren leide ich jetzt unter Scheidentrockenheit und trotz massig Gleitgel habe ich trotzdem leichte Schmerzen während des Sex, die ich

    vorher nicht hatte. Auch habe ich für ca 10 Stunden danach immer noch leichte ''Schmerzen'' in/um den Scheideneingang. Wäre es sinnvoll eine

    Milchsäurekur in Gelform zu machen oder wird sich das von alleine legen?

    Danke für die Auskünfte!

  • Re: Hautreizung von Vaginalpilzcreme?

    Hallo,
    die Haut im Intimbereich scheint durch die Creme gereizt...
    Ich selber würde eine Kur über einige Tage mit "Vagiflor" ( Milchsäure-Zäpfchen / Apotheke zum einführen in die Vagina am Abend ) empfehlen..
    Die Haut selber im Intimbereich einfach nur mit Wasser reinigen, jedoch keine Seife oder Duschgel... ( danach nur abtupfen oder sanft Trocken- Fönen ) und hinterher ein wenig Bepanten Salbe zur Pflege..
    Die Beschwerden sollten sich dann bald legen ...
    Gute Besserung,
    Lg, Nesty

    Kommentar


    • Re: Hautreizung von Vaginalpilzcreme?

      Danke für die Antwort! Ich wasche meinen Intimbereich eigentlich immer nur mit Wasser. Ausserdem habe ich gelesen, dass das Milchsäurekur-gel besser geeignet ist, bei Scheidentrockenheit.

      Was mich nur wundert ist, dass die Haut nicht brennt wenn ich die Vaginalcreme auftrage...wäre ja eigentlich logisch, wenn sie gereizt ist...desweiteren ist meine Klitoris berührungsempfindlich. Es entsteht ein stechender Schmerz, wenn sie berührt wird. Woran könnte das liegen?

      Lg bienchen

      Kommentar


      • Re: Hautreizung von Vaginalpilzcreme?

        Hallo,

        Sie sollten Inimur absetzen und dann den Verlauf abwarten.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar