• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zellveränderungen Pap IIID mit Verdacht auf eine Infektion mit humanen Papillomviren

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zellveränderungen Pap IIID mit Verdacht auf eine Infektion mit humanen Papillomviren

    Hallo, ich habe heute eine Nachricht von meinem Frauenarzt bekommen das bei der Krebsvorsorgeuntersuchung eine Zellveränderung Pap IIID der Gebärmutter aufgetreten ist mit dem Verdacht auf eine Infektion mit humanen Papillomviren. Ein weiterer genauerer Test ist erst in 3 Monaten angesetzt. Wieso geht so ein Test nicht früher? Was heißt das jetzt für mich? Und was muss ich beachten wenn ich mit meinem neuen Freund schlafen möchte?

  • Re: Zellveränderungen Pap IIID mit Verdacht auf eine Infektion mit humanen Papillomviren

    Hallo,

    ein erneuter Test nach 3 Monaten ist in dem Fall ausreichend. Eine Übertragung von HPV kann nur bei Vorhandensein von Feigwarzen erfolgen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar