• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille in der 3. Woche erbrochen und nicht nachgenommen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille in der 3. Woche erbrochen und nicht nachgenommen

    Hallo! Ich nehme derzeit die Pille und musste mich vorgestern bei der Arbeit wegen Übelkeit übergeben. Eine Stunde zuvor habe ich die 16. Pille des Zyklus eingenommen, also diese auch erbrochen. Die 17. habe ich gestern jedoch normal eingenommen. Was ist nun zu tun? Soll ich ab heute direkt in die Einnahmepause gehen, ist der Schütz dann noch gewährt trotz der einen Pille die fehlt? Oder normal den Streifen nun zu Ende nehmen. Danke im Voraus für den Rat

  • Re: Pille in der 3. Woche erbrochen und nicht nachgenommen

    Bei einem Vergessen in Woche 3 können Sie zwei Möglichkeiten wählen, entweder zählen Sie den Tag, an dem Sie die Pille erbrochen haben, als 1.Pausentag ( machen die Pause nicht länger als 7 Tage ) oder hängen Sie direkt den nächsten Blister an. Dann bleiben Sie durchgehend geschützt!

    Kommentar


    • Re: Pille in der 3. Woche erbrochen und nicht nachgenommen

      Aber ich hatte jetzt ja Sonntag nicht genommen und Montag schon.. Kann ich dann den Sonntag noch als 1. Tag der Pause nehmen, trotz der einen Pille die ich danach noch eingenommen habe?

      Kommentar


      • Re: Pille in der 3. Woche erbrochen und nicht nachgenommen

        Ja, Sie können problemlos so vorgehen.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar