• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fragen zu Pille und Schmerzen in den Beinen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fragen zu Pille und Schmerzen in den Beinen

    Liebes Forum, liebe Experten, Ich bin 19 Jahre alt und nehme nun seit ca. 1 Jahr die Pille. Ich hatte insgesamt 3 verschiedene Präparate, da ich mit keinem von diesen so wirklich gut auskam ( das erste war die Madinette, dann Mona Hexal, danach eine etwas niedriger dosierte, das war die letzte die ich hatte ->Leanova AL 0, 02/0, 1mg. ) Das war die Hölle, so oft wie ich das letzte Jahr beim Arzt war, war ich in meinem ganzen Leben noch nicht. Ich vermute mittlerweile, dass all diese Symptome etwas mit dieser Pille zutun hatten ( dauernd Übelkeit, gedrückte Stimmung, Appetit, Gewichtszunahme, Migräne, Regelschmerzen...also volles Programm) Was mich allerdings dann stutzig machte, waren seltsame Schmerzen in den Beinen...erst rechts im Kniebereich...dann mal im Oberschenkel, mal seitlich am Unterschenkel. ...dann sogar am anderen Bein, momentan links in der Wade. Müsste ich diese beschreiben, , würde ich sagen, sie sind v.a. drückend...manchmal ein wenig ziehend. Aber eigentlich immer aushaltbar. Nach ca. 1 Monat mit diesen Schmerzen habe ich die Leanova AL vor 1 1/2 Wochen abgesetzt. Nun habe ich etwas Angst, dass sich da eine Thrombose anbahnen könnte....kann ich mit diesen Beinen noch Joggen? Oder soll ich zuerst mal wieder zum Arzt, was ist, wenn dieser mich nicht ernst nimmt? Und wie kann dieser das überprüfen? Ist es eigentlich wahrscheinlich, dass sich innerhalb 1 Jahres Einnahme eine Thrombose entwickelt? Oder soll ich warten, , bis sich das Problem von selbst löst? Bin etwas durcheinander. Vielen Dank im Voraus

  • Re: Fragen zu Pille und Schmerzen in den Beinen

    Hallo,

    von einer Thrombose gehe ich in dem von Ihnen beschriebenen Fall noch nicht aus, auch Joggen ist kein Problem. Das Absetzen der Pille halte ich aber auch für die richtige Massnahme.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar