• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

3-Monatsspritze und Antibiotika!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 3-Monatsspritze und Antibiotika!

    Hallo,

    mich beschäftigt seit gestern eine Frage. Und zwar ob mein Antibiotika was ich wegen meiner Seitenstrangangina nehmen muss meine 3-Monatsspritze beeinträchtigt. Und ob man zusätlich verhüten sollte.


  • Re: 3-Monatsspritze und Antibiotika!


    Hallo,

    es kommt darauf an, um welches Antibiotikum es sich genau handelt. Eine Beeinträchtigung der 3-Monatsspritze ist dabei aber sehr selten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: 3-Monatsspritze und Antibiotika!


      es handelt sich um das Doxycyclin AL 200 T. Danke für ihre Antwort.

      Kommentar


      • Re: 3-Monatsspritze und Antibiotika!


        Hallo,

        Doxycyclin beeinträchtigt die Wirkung der DMS nicht.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: 3-Monatsspritze und Antibiotika!


          Danke ihnen für die schnelle Antwort.

          Kommentar


          • Re: 3-Monatsspritze und Antibiotika!

            Hallo, also sorry ich muss ein wenig lächeln .... Jeder Körper ist anders und reagiert anders auf Antibiotika ....ich habe seit 1,9 Jahren die 3 Monatsspritze bekommen sie auch super vertragen keine Probleme gehabt. Am 16.10 habe ich auf einer Grippe antibiotika bekommen Mit dem Namen Doxy Comp. ( wirkstoff: Doxycylin, Ambroxol) , am 17.10 denn die 3 monatsspritze mit den Hinweis das ich Antibiotika nehme. Und abends ging es denn Los atemnot, Kopfschmerzen, Herzrasen .... Habe die antibiotika Ab den nächsten morgen sofort weg gelassen..... Denn ging es wieder und ein monat später ging es denn los mit Bluthochdruck 180/120 in Ruhe, Übelkeit, Herzrasen, Schwindel und und und.... Nach Langen zum Arzt rennen weil wir die Ursache nicht finden konnten kam am 3.12.13 das entscheidene Symptom: Meine Regel die ich seit der Injektion mit der 3 monatsspritze nicht mehr hatte und meine Frauenärtze meinte das sie Spritze nicht mehr wirke und mein Horonmhaushalt völlig durcheinander ist.... Ich bin 27 Jahre alt und fühle mich als wäre ich in den Wechseljahren..... Ich wollte einfach nur mal meine Erfahrung erzählen was vielleicht zur aufklärung helfen könnte.

            Kommentar


            • Re: 3-Monatsspritze und Antibiotika!

              Sicher kann es bei Antibiotika zu Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten kommen. Mit der Aussage, Ihr Verhütungsschutz sei damit nicht mehr gegeben, irrt die Kollegin aber.

              Gruss,
              Doc

              Kommentar



              • Re: 3-Monatsspritze und Antibiotika!

                Habe eine frage meine 3 Monatsspritze läuft am 28.9 aus und muss aber jetz zum 2 mal Antibiotika Granulat erythromycin 1000 mg nehmen beeinträchtigt das dden Verhütungsmittel wirkstoff

                Kommentar


                • Re: 3-Monatsspritze und Antibiotika!

                  Hallo,

                  die Wirkung der Spritze bleibt in diesem Fall bestehen.

                  Gruss,
                  Doc

                  Kommentar


                  • Re: 3-Monatsspritze und Antibiotika!

                    Hallo Ich nehme seit heute das antibiotika bactrim forte ist die Wirkung der 3 Monats spritze beeinträchtigt?

                    Kommentar



                    • Re: 3-Monatsspritze und Antibiotika!

                      Nein, die Wirkung der Spritze bleibt dabei erhalten.

                      Gruss,
                      Doc

                      Kommentar


                      • Re: 3-Monatsspritze und Antibiotika!

                        Hallo,
                        ich nehme Cefurax 500 mg. Beeinflusst das die Wirkung der Spritze? Ich nehme die Spritze schon seid 13 Jahren.

                        Kommentar


                        • Re: 3-Monatsspritze und Antibiotika!

                          Hallo,

                          die Wirkung der DMS bleibt dabei erhalten.

                          Gruss,
                          Doc

                          Kommentar


                          • Re: 3-Monatsspritze und Antibiotika!

                            Lieber Hr. Dr. Scheufele!

                            Ich habe letzten Mittwoch zum ersten Mal die 3-Monatsspritze erhalten (vom Evra-Pflaster umgestiegen). Habe aber ab dem Montag davor das Antibiotikum "Augmentin" genommen. Mein Frauenarzt sagte dass das kein Problem ist. Sind Sie auch dieser Meinung? Wenn ja, wie lange sollte ich zusätzlich mit Kondom verhüten?

                            Grüße

                            Kommentar


                            • Re: 3-Monatsspritze und Antibiotika!

                              Auch hier wird die Spritzenwirkung nicht beeinträchtigt.

                              Kommentar


                              • Re: 3-Monatsspritze und Antibiotika!

                                Danke für Ihre schnelle Antwort!
                                War mir nur unsicher weil es die allererste Spritze war

                                Kommentar


                                • Re: 3-Monatsspritze und Antibiotika!

                                  Lieber Dr. Scheufele!

                                  Ich hatte vor ein paar Wochen (18.12.) eine Operation am Großen Zeh. Habe als Antibiotika Cefpodoxim 200mg bekommen...Ich benutze jetzt seit über 1 1/2 Jahren Sayana. Wollte wissen ob durch das Antibiotika meine 3 Monatsspritze beeinträchtigt wird ?

                                  Lg

                                  Kommentar


                                  • Re: 3-Monatsspritze und Antibiotika!

                                    Hallo,

                                    die Wirkung der Spritze bleibt hier erhalten.

                                    Gruss,
                                    Doc

                                    Kommentar


                                    • Re: 3-Monatsspritze und Antibiotika!

                                      Hallo

                                      Ich nehme paracodin. Beeinflusst das die 3 Monatsspritze?

                                      Kommentar


                                      • Re: 3-Monatsspritze und Antibiotika!

                                        Die Spritzenwirkung bleibt erhalten.

                                        Kommentar


                                        • Re: 3-Monatsspritze und Antibiotika!

                                          Vielen Dank

                                          Kommentar