• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mammaabszess

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mammaabszess

    Hallo Ich habe schon mehrmals geschrieben wegen Mastitis. Es wude nicht wirklich besser trotz 8 wochen Antibiotika. Schmerzen wurden besser und meine brustwarze wurde auch kleiner, vorher war da eine beule. Ging wieder zum Arzt dass war am 6.5 . Diagnose Mammaabszess und sollte ins Brustzentrum wegen Punktioun. War heute im Brustzentrum und hab antibiotika bis vor 2 tagen genommen. Am Ultraschall war fast nichts mehr zu sehen was man punktieren könnte. Ärztin meinte ich soll jetzt kein Antibiotika mehr nehmen und wenns schlimmer wird soll ich wieder zurück um gewebe entnehmen zu lassen denn Brustkrebs könnte nicht ausgeschlossen werden obwohl laut Ultraschall nichts zu sehen war. soll nach der geburt zur mamographie. Erhärtet sich der verdacht brustkrebs wenn die entzündung oder abszess wieder kommen. würde man brustkrebs im ultraschall erkennen? hoffe sie können mir mehr darüber erzählen oder erklären. lg

  • Re: Mammaabszess

    Hallo,

    eine sichere Diagnose lässt sich in einem solchen Fall allein durch Ultraschall leider nicht stellen. Wenn das Problem weiter anhält, würde ich daher auch zur Abklärung durch Gewebeprobe raten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Mammaabszess

      Danke für ihre antwort. In meiner Familie gibt es keine Frau mit Brustkrebs. Lymphknoten waren auch normal. Brustwarzen sin normal und nicht eingezogen. Aus der Brustwarze kam auch keine Flüssigkeit raus als sie rumdrückte. Sie meinte es wäre keine Abszesshöhle sichtbar jedoch noch ein kleines ödem. Würde dies eher gegen Krebs sprechen oder wäre das nicht aussagekräftig. Wenn die Brust sich nicht verschlimmert würde das gegen Krebs sprechen? Die Ärztin meinte dass ich auf jeden Fall nach der Geburt in die Mamographie gehen soll, frage mich jedoch was ist wenn ich in die Mamographie dann gehe und es trotzdem Krebs wäre dann hätte der Krebs ja 5 monate zeit sich zu verbreiten oder würde ich dass schon früher erkennen wenn der krebs sich verbreiten würde? Hatte in der schwangerschaft beim zweiten kind eisenmangel. Nun fühle ich mich meist morgends sehr schwach. Eisenwert wurde gemessen und war auf 11. Arzt meinte dass es normal ist das der Wert in der schwangerschaft runtergeht und er erst unter 9 ein eisenpräparat aufschreibt. Nun frage ich mich wegen dem schwächegefühl ob 11 wirklich noch in ordnung ist? lg

      Kommentar


      • Re: Mammaabszess

        Ein Hb-Wert von 11 ist noch zu tolerieren. Einen bösartigen Befund halte ich hier eher für unwahrscheinlich.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar