• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

schwanger oder krebs

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • schwanger oder krebs

    Hallo Dr Scheufele, Ich habe ein Anliegen, dass mich sehr belastet. Ich hatte im April unverhuete GV mit meinem Mann.immer wieder Ss-Test gemacht, allesamt eindeutig negativ.am 25.4 kam dann die Periode.Staerke und Laenge normal.danach 2 mal mit Kondom GV, kontrolliert, kein Riss, keine Schaeden am Kondom.nichts.Am 12.5. Blutungen, welche einen sehr starken Verlauf hatten(staerker als jeder Periode die ich zuvor hatte).aufgrund der oben-stehenden Vorgeschichte, und da ich somit eine SS total ausschließen konnte, bin ich zum Arzt um abzuklaeren zu lassen, was die Blutungen sind.Sie hat US gemacht, alles angesehen und nichts gefunden.Dann Urin getestet, und gleichzeitig einen SS Test gemacht.Erster leicht positiv, zweiter eindeutig negativ.Sie hat mir dann Blut abgenommen um auf das b-Hcg zu testen.Dieser ist positiv!Leicht erhoeht.jetzt muss ich nochmal rein, um nochmal Blut abzunehmen und zu testen, ob der Wert wieder sinkt oder was passiert.Ich habe im Internet gelesen, dass der Beta-Hcg-Wert auch als Tumormarker verwendet wird!Jetzt habe ich schreckliche Angst, dass die Erhöhung auf Krebs deuten kann, da ich mir beim Besten Willen keine SS erklären kann.Selbst gestern und heute habe ich daheim zwei Tests gemacht!Negativ! Doc kann das wirklich auf Krebs deuten?Wie hoch muessten die Werte sein, dass es Krebs sein könnte?ich bin 28 Jahre als und war 13 Jahre starke raucherin.seit 2 Jahren aufgehoert.

  • Re: schwanger oder krebs

    Hallo,

    keine Sorge, von einem bösartigen Hintergrund ist hier ganz sicher nicht auszugehen. Der erhöhte HCG-Wert kann durch eine frühere, unbemerkte Fehlgeburt bedingt sein, es wäre jetzt der weitere Verlauf abzuwarten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • ela26
      ela26 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Guten Morgen DoC

      wie kann ein Krebs in dem Fall ausgeschlossen werden?
      Mache mir so starke Sorgen, weil ich einfach nicht verstehen kann wie eine Schwangerschaft haette passieren solln.Ausserdem nehme ich immer mehr an Gewicht ab, da ich -was fuer mich sehr unueblich ist-eine total gute Verdauung bekommen habe und wenig Appetit.(könnte das an der Angst liegen?)Wie hoch müssten solche Werte bei einem Tumor liegen?

  • Re: schwanger oder krebs

    Ein erhöhter HCG-Wert könnte allenfalls durch ein Eierstockkarzinom auftreten, dies ist aber extrem selten und wäre im Ultraschall erkannt worden, zudem wäre der Wert dann höher.

    Kommentar


    • ela26
      ela26 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Aber im Internet steht, dass Bronchialkarzinome, sowie Darm, Leber-und Nierentumore auch diese erhoeten Werte haben könnten?

  • Re: schwanger oder krebs

    Wie gesagt sind solche Fälle wirklich ganz extrem selten, ich habe in meiner langjährigen Tätigkeit noch keinen einzigen erlebt.

    Kommentar


    • ela26
      ela26 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Lieber Doc,danke schön für die Antwort.Aber wenn es so unwahrscheinlich ist, dass Krebs hinter diesem Wert steckt, aber eine Schwangerschaft noch unwahrscheinlicher ist, was fuer Ursachen könnte eine Erhöhungnoch sein?Kann Eierstockkrebs wirklich 100%ig mittels unterleibsonde und tastuntersuchung festgestellt werden?da kann ich mir wirklich ganz sicher sein, dass ich das nicht hab?