• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Unterbauchschmerzen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unterbauchschmerzen

    @dr. scheufele

    hallo dr. scheufele,

    ich hoffe sie können mir irgendwie helfen. Ich habe seit ca. 4 woche unterbauchschmerzen, allerdings nicht sehr stark, eher unangenehm. Zuerst war ich beim gyn, der dann eine entzüdung festgestellt hat. habe daraufhin 10 tage lang doxycyclin 100 eingenommen. beschwerden waren weg, jedoch nach wenigen tagen wieder da. bin dann erneut zum gyn und wurde untersucht aber es war alles in ordnung. blutwerte alle ok, auch keine chlamydien. danach waren die schmerzen mal da, mal nicht, jetzt für ca. 1,5 wochen war alles in ordnung. bis gestern, da fingen sie wieder an. bin dann heute nochmal zum gyn, untersuchung ok, blutwerte ok. allerdings hat sie ein wenig flüssgkeit im ultraschall feststellen können. sie hat mir jetzt vorerst eine neue pille verschrieben, die ich jetzt 3 monate lang probieren soll um zu sehen ob sich dadurch etwas bessert. sollte dies nicht der fall sein, soll ich eine bauchspiegelung machen lassen, wovon ich eig lieber absehen würde!
    die schmerzen sind wie gesagt nicht sehr schlimm, allerdings meistens nur auf der linken seite! schmerzen bei der regel sind normal, wie immer. ansonsten habe ich nichts außergewöhnliches (sprich durchfall ö.ä.)
    vielleicht können sie mir helfen, ich bin ziemlich beunruhigt, weil die schmerzen so lange andauern und auf grund der flüssigkeit.

    ​vlg, Sara

  • Re: Unterbauchschmerzen

    Hallo,

    am Ehesten ist zu vermuten, dass die Entzündung noch nicht ausgeheilt ist, sodass ich doch zu nochmaliger, antibiotischer Behandlung raten würde. Führt das zu keiner Besserung, bliebe wirklich nur die Bauchspiegelung zur Abklärung.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar