• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

(Für mich) Unverständliche Formulierung unter Diagnose..

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • (Für mich) Unverständliche Formulierung unter Diagnose..

    Guten Tag,
    ich (28 Jahre) erhielt heute die Rechnung vom letzten Frauenarztbesuch vor einer Woche, dieser ist nun in Urlaub und nicht erreichbar.
    Nun steht auf der Rechnung (exakt so wiedergegeben, ebenso die Satzzeichen):
    "Diagnosen: Vorsorge Fluor cervicale" (sonst nichts)
    1. Dass Sie nicht die Worte des Frauenrztes erklären können, ist mir bewusst, doch möchte ich fragen, ob es sein kann, dass ein Komma vergessen wurde und ein zervikaler Ausfluss festgestellt wurde, da die Vorsorge ja kaum dem Ausfluss gilt? Oder doch? Also ist die Diagnose ein Fluor cervicalis oder ist nur gemeint, dass die Vorsorge durchgeführt wurde?
    2. Ich bin nun beunruhigt, dass Chlamydien vorliegen könnten, da auch bei der Einzelaufrechung "ART=Chlamydien" sowie "Parasitennachweis nach einfacher Anreicherung" steht.
    Wenn nur der Test gemeint ist (Vorsorge wurde ja gemacht) wieso steht dann "Nachweis"?
    Wenn Sie Ihre unverbindliche Einschätzung mitteilen könnten wäre ich darüber sehr dankbar.

    Freundliche Grüße


  • Re: (Für mich) Unverständliche Formulierung unter Diagnose..

    PS: Es liegt eine starke Endometriose vor und ich habe auch ständig Entzündungen oder Pilzinfektionen+allgemeine Immunschwäche. Daher die Beunruhigung.

    Kommentar


    • Re: (Für mich) Unverständliche Formulierung unter Diagnose..

      Hallo,

      hier wird als Diagnose nur der Ausfluss aufgeführt, der keine krankhafte Ursache haben muss. Bei Chlamydienbefall hätte dies auch in der Diagnose erwähnt werden müssen, allerdings finde ich die Bezeichnung "Parasitennachweis" auch etwas irreführend, wenn diese Erkrankung nicht besteht, hätte "Parasitenausschluss" besser gepasst. Ich würde sicherheitshalber zu einer Nachfrage nach dem Urlaub raten.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar