• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mastodynon

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mastodynon

    Hallo Herr Dr. Scheufele,

    nach Blutabnahme stellte mnein Frauenarzt fest, dass ich unter einer Gelbkörperschwäche leide. Daraufhin soll ich einmal täglich Mastodynon einnehmen.

    Meine letzte Periode war am 26.03.2014.
    Mastodyon nehme ich fast seit zwei Wochen täglich eine Tablette.
    Leider habe ich bis heute meine Periode nicht bekommen. Es sind jetzt 43 Tage !!!!!!!
    Kann es sein das es an den Mastodynon liegt?? Normalerweise kommt meine Periode so zwischen 28-34 Tage.
    Schwanger bin ich 100 % nicht.

    Soll ich lieber einen Gynokologen aufsuchen??

    Danke schon mal im Voraus.

  • Re: Mastodynon

    Hallo,

    in dem Fall wäre die Anwendung eines Hormonpräparates (Gestagen) zu empfehlen, zur Verschreibung sollten Sie sich an den Frauenarzt wenden.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Mastodynon

      Guten Morgen,

      für was ist Gestagen??

      Als kurze INFO ich versuche schwanger zu werden.
      Ist das Mastodynon falsch einzunehmen?

      Kommentar


      • Re: Mastodynon

        Hallo nochmal,


        welches Präparat würden Sie empfehlen?? Fällt zb. Clomifen unter Gestagene??

        Kommentar



        • Re: Mastodynon

          Das Gestagen gleicht die Gelbkörperschwäche aus. Geeignet wäre z.B. Utrogest, oder Duphaston. Das verbessert dann auch die Chance auf eine Schwangerschaft.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar