• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hormonstatus

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hormonstatus

    Hallo Hr. Dr. Scheufele!

    könnten Sie bitte Ihre Meinung bzgl. des Hormostatus kundtun.

    Meine Frau & Ich versuchen ca. 1 Jahr vergebens ein Kind zu zeugen.

    Wir sind nun etwas verwirrt, denn der Frauenarzt sagte Sie solle sich einer Bauchspieglung unterziehen um die Eierstöcke etc. zu untersuchen.

    Was sagen Sie zu dem Hormonstatus ist es wirklich so dass eine postovulatorischen Status - evtl. eine Folikelreifungsstörung vorliegt?

    Wir wären ja beruhigt wenn wir die Ursache für den unerfüllten KIWU gefunden hätten und wir eine Behandlung mit Clomifen starten könnten

    Weitere Symptome des Zyklus sind:
    - Schmierblutungen / Ausfluss paar Tage vor Periode
    - Unregelmäßige Zyklen (22-28 Tage)

    ZT5
    TSH 1,7 µIU/ml
    Estradiol 75,5 pg/ml
    Progersteron 0,39 ng/ml
    17-OH-Progesteron basal 0,45 µg/l

    Beurteillung: der Progesteron deutet auf die Anovulation hin.

    ZT22
    Estradiol 86,5 pg/ml
    Progestern 13,42 ng/ml

    Beurteilung: Die Konzentration von Estradiol und Progesteron zeigen eine postovulatorischen Status an. Dabei fällte Estradiol gegenüber Progesteron deutlich ab. Es besteht somit der Verdacht auf eine Folikelreifungsstörung. Möglicherweise könnte sich diese durch mitzykliche Blutungen klinisch bemerkbar machen. Bei angegebenem Kinderwunsch der Patienten könnte man zur Optimierung der Folikelreifung ein Therapie mit Clomifen unter sonographischen Monitoring planen.

    Vielen Dank!!

  • Re: Hormonstatus

    ZT 5 (Nachtrag)

    DHEA-S 1,5 µg/ml
    LH 2.8 mlE/ml
    FSH 5.3 mlE/ml
    Testosteron 0.13 ng/ml
    Prolaktin 13,5 ng/ml

    Kommentar


    • Re: Hormonstatus

      Hallo,

      ich schliesse mich hier der Beurteilung an und würde die Anwendung von Clomifen befürworten.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar