• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Antibiotika in der Pillenpause und Pille erbrochen, wann besteht der Schutz wieder?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Antibiotika in der Pillenpause und Pille erbrochen, wann besteht der Schutz wieder?

    Hallo

    ich nehme die Pille Leona Hexal und habe folgendes Problem:
    Ich habe die Pille ganz normal und ordnungsgemäß eingenommen und habe am Dienstag den 25.03. Abends um 22 Uhr die letzte Tablette aus dem Blister eingenommen und wie gewohnt die Pause gemacht.
    D.h ich habe am Mittwoch den 02.04. die erste Tablette aus dem neuen Blister genommen und die Einnahme am Dienstag den 22.04. beendet und wieder die Pause gemacht.

    In der Pause habe ich jedoch begonnen Antibiotika zu nehmen und zwar vom 31.03. bis zum 06.04.
    Mein Frauenarzt sagte mir, dass ich die nächsten Wochen keinen Schutz habe und zusätzlich verhüten muss, haben wir auch getan.

    Ich habe jetzt am Dienstag den 29.04. mit dem nächsten Blister begonnen.
    Am Mittwoch den 30.04. habe ich dann auch wieder ganz normal um 22 Uhr die Tablette eingenommen, aber mich dann ca. 2 Stunden später übergeben und natürlich nicht dran gedacht noch eine Tablette einzunehmen, diese Einnahme habe ich heute am 01.05. um 13 Uhr nachgeholt.

    Durch die ganzen Ereignisse weiß ich nun garnicht mehr wann ich wieder geschützt bin.
    Ich hoffe Sie können mir weiter helfen.
    Vielen Dank!

  • Re: Antibiotika in der Pillenpause und Pille erbrochen, wann besteht der Schutz wieder?

    Hallo,

    sobald Sie nach Ende der antibiotischen Behandlung 7 Pillen in Folge eingenommen haben, besteht der Schutz wieder.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Antibiotika in der Pillenpause und Pille erbrochen, wann besteht der Schutz wieder?

      Vielen Dank für die schnelle Antwort

      Kommentar