• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Fragen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fragen

    Hallo,

    ich hoffe, hier einen Rat zu bekommen:

    Ich habe mir vor einem Jahr die Kupferspirale legen lassen. Da ich einen androgenen Haarausfall bekommen habe, habe ich vor ca. 6 Wochen angefangen die Pille Chariva zu nehmen. Ich habe in der Mitte des Zykluses mit der Einnahme angefangen. Ca. 1 Woche später kam dann meine Periode und nach der Periode folgten dauerhafte Zwischenblutungen die bis heute anhalten! Ich muss permanent OBs tragen.

    Mein zweites Problem: Ich habe sehr unreine Haut bekommen! Ich hatte zwar schon immer Probleme mit Pickel aber nicht in diesem Ausmaß! Frage mich jetzt, ob das von der Pille kommt oder ob ich ein dermatologisches Problem habe?!
    Was ich nämlich nicht verstehe: Ich habe vor meiner Schwangerschaft jahrelang die Pille Belara genommen und eine gute Haut gehabt und nie Probleme mit Zwischenblutungen. Zudem ist ja die Chariva und Belara eine gute Pille für Haut & Haare oder?

    Ich weiss das ich mit meinen Problemen zum Frauenarzt muss aber da ich so lange auf einen Termin warten muss, frage ich Sie. Denn ich mache mir ein wenig Sorgen.

    Wovon kommen nur diese dauerhafte Blutungen und diese großen Pickel im Gesicht? Verträgt sich vielleicht die Pille mit der Spirale nicht?

    Bin ein wenig ratlos.....

    Danke im Voraus!!!


  • Re: Fragen


    Hallo,

    die Zwischenblutungen können auf den Neubeginn der Pillenanwendung zurückzuführen sein. In den ersten 3 Anwendungsmonaten kann das vorkommen, spätestens nach der nächsten Blutung sollten die Zwischenblutungen aber deutlich nachlassen.

    Wird das Hautproblem nicht besser, könnte man einen Wechsel z.B. zur Diane, Yasmin oder Aida starten.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Fragen


      Hallo!

      Danke für Ihre Antwort!

      Ist es denn möglich das ich die Pickel von der Pille Chariva bekommen habe (Nebenwirkung) obwohl diese ja für die Haut gut geeignet ist? Jedoch habe ich in der Vergangenhet die Belara eingenommen und hatte keine Probleme. Warum habe ich dann jetzt diese Akne?
      Wie lange würde es denn dauern bis die Akne (wenn sie nicht von der Pille kommt) verschwindet? Nehme die Pille knappe 2 Monate.
      Weiss nicht genau wie lange ich warten soll. Möchte allerdings nur ungerne die Pille wechseln da ich sie ja sonst gut vertrage. Nehme die Pille hauptsächlich wegen meinem androgenen Haarausfall und habe Angst, dass meine Haare wieder stärker ausfallen werden wenn ich die Pille wechsle.

      Lieben Gruß und Danke!!

      Kommentar


      • Re: Fragen


        Ob die Pickel von der Chariva kommen, wird nur ein Absetzversuch zeigen.

        Es würde aber sicher Sinn machen, vorher mit einem Dermatologen zu sprechen.

        Man geht von einer Umstellungszeit von 3 Monaten aus. In dieser Zeit sollten sich dann evtl. auftretende Probleme wieder gelegt haben.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar



        • Re: Fragen


          Hallo!

          Ja ich werde einen Dermatologen auf jeden Fall aufsuchen und ich werde auch 3 Monate abwarten.

          Absetzen möchte ich nicht weil dann höchstwahrscheinlich meine Haare wieder ausfallen würden. Da laufe ich lieber mit Pickeln rum ;-)

          Würde eine Umstellung auf die Belara Sinn machen??? Weil ich bei dieser Pille nie Hautprobleme hatte! Aber meine FÄ ist der Meinung diese beiden Pillen sind identisch....

          Danke nochmal im Voraus!!!

          Kommentar


          • Re: Fragen


            Das ist richtig - Chariva und Belara sind von der Wirkstoffzusammensetzung her identisch.
            Daher würde ich in einem Wechsel nicht so wirklich Sinn sehen.

            Viele Grüße,
            Claudia

            Kommentar