• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Frage zum Eisprung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zum Eisprung

    Hallo liebes Forum, liebe Experten,

    ich habe eine Frage bezüglich des Eisprungs. Mag sein, dass sie ein bisschen blöd ist

    am 11.2. habe ich meine letzte Pille abgesetzt und habe ca. 10 Tage später extrem empfindliche Brustwarzen bekommen und ein leichtes Bauchziehen ein paar Tage später. Also gehe ich davon aus, dass das dann auch die Eisprunganzeichen waren.
    Genauso, ist es in diesem Zyklus (heute 15. Tag) auch.

    Kann ich nun auf Grund dieser Symptome davon ausgehen, dass Eisprünge stattfinden oder könnten diese Symptome mit der Hormonregulation zusammenhängen und sind kein deutliches Indiz für einen Eisprung?

    Vielen Dank für eine Antwort,

    Lg, S*


  • Re: Frage zum Eisprung


    Hallo,

    sicher schliessen kann man auf einen Eisprung allein aufgrund dieser Symptome nicht. Gewissheit kann Ihnen da das Führen einer Temperaturkurve geben.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Frage zum Eisprung


      Vielen Dank für die schnelle Antwort.

      Mit diesem Thema habe ich mich noch gar nicht befasst, aber ist eine gute Idee, danke!

      LG*s

      Kommentar


      • Re: Frage zum Eisprung


        Da fällt mir noch eine Frage ein:

        Eine Freundin, die jetzt auch schwanger ist, meinte, sie hätte indem sie einen Finger eingeführt habe, gespürt, dass zur Zeit ihre fruchtbaren Tage sind.
        Wie funktioniert das denn? Ich habe sie nicht ausführlicher dazu interviewed...

        Lg, Soey

        Kommentar



        • Re: Frage zum Eisprung


          Sie hat die Lage ihres Muttermundes ertastet. Dazu gehört viel Übung.
          Fangen Sie daher besser mit dem Temperaturmessen an.

          Viele Grüße,
          Claudia

          Kommentar


          • Re: Frage zum Eisprung


            ok danke, dann mache ich das ab dem nächsten zyklus!

            Die Frage gehört jetzt zwar nicht zum Thema, aber es lohnt sich nicht, extra ein neues zu eröffnen. Ich hoffe, das ist ok.

            Nach dem Absetzten war meine Periode erstaunlich schwach.Eigentlich heisst es doch, dass es gerade ohne Pilleneinnahme stärker ausfällt, oder?
            Die letzte war nur 4 Tage und ich hatte keinerlei beschwerden. Sonst hatte ich immer Kopfschmerzen und Bauchkrämpfe etc.
            Darüber freue ich mich natürlich!!

            Könnte das damit zusammenhängen, dass ich diese Ureplasmen durch Antibiotikum erfolgreich bekämpft habe? Also könnte diese ursächlich für PMS und Menstruationsbeschwerden sein?

            Herzlichen Dank,

            LG, S

            Kommentar


            • Re: Frage zum Eisprung


              Nach dem Absetzen der Pille muss es nicht mehr so sein wie vor der Pille.
              Wenn Sie vorher Schmerzen hatten oder sehr starke Blutungen, kann das jetzt schwächer sein. Kann - muss nicht.

              Freuen Sie sich!

              Ich würde das nicht so sehr auf die - nicht mehr vorhandenen - Ureaplasmen schieben.

              Viele Grüße,
              Claudia

              Kommentar



              • Re: Frage zum Eisprung


                hallo claudia,
                meine BW sind immer noch sehr empfindlich. Also eigentlich seit 8 Tagen.
                Bin nun bei ZT 19 und ich hatte während der fruchtbaren Tage 3x Sex wobei er nicht in mir gekommen ist.
                Uns ist klar, dass das keine ernstzunehmende Verhütungsmethode ist. Wenn ich nun schwanger würde, wäre es auch ok, besser wäre es erst in ein paar Monaten. Daher dieser sehr nachlässige Umgang mit der Verhütung.

                Ist es normal, dass die BW so lange so empfindlich sind? es ist durchaus unangenehm.
                Kann man da was gegen machen? Oder kann es sein, dass sich das nach Absetzen der Pille langsam alles wieder einpendelt?
                Eine Schwangerschaft ist nicht sehr wahrscheinlich, oder?

                VG, S

                Kommentar


                • Re: Frage zum Eisprung


                  Eine Schwangerschaft halte ich auch nicht für sehr wahrscheinlich, ausschließen würde ich sie bei der "Verhütung" aber auch nicht 100 %ig.

                  Allerdings meine ich, dass die Brustwarzen auch schonmal "grundlos" bzw. eben aus hormonellen Gründen schmerzen können - auch ein paar Tage lang. Noch würde ich mir da keine Gedanken machen und auch nichts unternehmen.
                  Ich würde also zunächst noch den weiteren Verlauf abwarten.

                  Viele Grüße,
                  Claudia

                  Kommentar