• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Schmerzen im Unterleib und in der Scheide

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen im Unterleib und in der Scheide

    Hallo,
    Vor ein paar Tagen habe ich versucht das erste Mal nach der Geburt (6 Wochen her) mit meinem Mann zu schlafen,was nicht wirklich funktionierte,weil ich einen Dammriss hatte und es an der Stelle weh getan hat...seit dem habe ich furchtbare Schmerzen im gesamten Unterleib und in und an der Scheide,auch die Blase tut weh,auf Toilette gehen ist daher etwas schwierig,es dauert lange bis ich mich dann endlich so weit entspanne bis es geht und wenn ich es dann geschafft habe fühlt es sich an als würde meine Blase sich verkrampfen...ich weiß gar nicht was auf einmal los ist,vorher war alles mehr oder weniger in Ordnung...was kann das sein? Könnte das der Beckenboden oder eine Blasenentzündung sein? Die Nachuntersuchung habe ich leider erst in 2 Wochen


  • Re: Schmerzen im Unterleib und in der Scheide


    hallo,

    irgendwie ist das ja süß wie du dir sorgen machst...

    aber jetzt überlege mal... du hast ein baby bekommen (was schon eine ennorme sache für den körper ist), dazu noch eine narbe an einer ungünstigen stelle und dann kommt da dein männlein her und möchte auch gerne wieder...

    ich denke das dein körper einwenig zu früh wieder in aktion war und erstmal innerlich heilen muss... durch die strapazen ist er jetzt sehr empfindlich... und ich hoffe ihr habt ein kondom benutzt, damit wirklich keinerlei infection oder sonstiges da sein könnte...

    eine blasenentzündung würdest du daran merken das es wirklich schlimm brennt beim pi machen... bei einer unterleibs bzw gebährmutterentzündung würdest du schon im krankenhaus liegen (bedenke du hast ein baby bekommen)...

    und so würde ich dir raten zum arzt zu gehen... er ist der einziege der wirklich sicherheit schaffen kann... und es ist egal ob du eigentlich in 2 wochen erst nachsorgetermin hast... denn du hast schmerzen und die bekommt man nur wenn der körper sagt "huhu, helf mir"

    Kommentar


    • Re: Schmerzen im Unterleib und in der Scheide


      Hallo,

      wenn die Beschwerden weiter anhalten, kann ich auch nur zu kurzfristiger, ärztlicher Abklärung raten.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar


      • Re: Schmerzen im Unterleib und in der Scheide


        Danke für die Antworten =)

        Kommentar